Weltspartag: Bewährtes bleibt!

Michael Haupt (li.) und Rico Quaschny, Leiter des Iserlohner Stadtarchivs, präsentierten den neuen Iserlohn-Kalender mit historischen Motiven. Foto: Schulte
  • Michael Haupt (li.) und Rico Quaschny, Leiter des Iserlohner Stadtarchivs, präsentierten den neuen Iserlohn-Kalender mit historischen Motiven. Foto: Schulte
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Kalender, Kuscheliges und Gutscheine bei der Sparkasse Iserlohn

Auch wenn am Hauptstellengebäude der Sparkasse Iserlohn mit den umfangreichen Sanierungsarbeiten für die Kunden etwas Neues entsteht, bleibt Bewährtes weiterhin erhalten - der Weltspartag!

Von Christoph Schulte

Iserlohn. Der Weltspartag findet seit 1925 jedes Jahr offiziell am 31. Oktober statt. Da dieser Tag jedoch in manchen Bundesländern als Reformationstag ein Feiertag ist, wird er meistens einen Tag vorgezogen, so wie in diesem Jahr auch, auf Dienstag, 30. Oktober.
Auch in Zeiten von Niedrigzinsen habe die Aussage "Sparen zahlt sich immer aus" weiterhin Bestand, findet Michael Haupt, Direktor Privat- und Geschäftskundenbetreuung bei der Sparkasse Iserlohn, "außerdem sollen am Weltspartag gerade Kinder und Jugendliche den ursprünglichen Sinn des Sparens erfahren, nämlich Geld zur Seite legen und dafür sofort eine Belohnung bekommen."
Am 30. Oktober hält die Sparkasse Iserlohn für das "Schlachten" des Sparschweins wieder altersgerechte Überraschungen bereit. Seit vielen Jahren belohnt das Geldinstitut das Sparen der Jugendlichen mit begehrten Kino-Gutscheinen. Je eine Kinokarte für eine Vorstellung ihrer Wahl erhalten die Kids, die ihre Euro- und Cent-Münzen zur Sparkasse bringen. Auf die Jüngsten wartet erneut ein Plüschtier. "Flocke" heißt es dieses Jahr und ist ein Eisbär, der sicherlich bei den ganz kleinen Sparern für glänzende Kinderaugen sorgen wird.
Für die Erwachsenen ist der Weltspartag aber auch ein ganz besonderes Datum. Seit vielen Jahren beginnt dann die Herausgabe des neuen Bildkalenders mit historischen Iserlohn-Motiven für das kommende Jahr.
Der Kalender für das Jahr 2019 entstand wieder in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv. Für den diesjährigen Kalender wurden aus dessen Postkartensammlung Motive aus den Jahren 1905 bis 1935 ausgewählt. Bei der Kartenauswahl wurde Wert darauf gelegt, Motive aus möglichst verschiedenen Stadtteilen Iserlohns aufzunehmen.
Über 8.000 Kalender hat die Sparkasse drucken lassen. Start zur Herausgabe ist wie immer der Weltspartag. Michael Haupt weiß, dass in Zeiten von Smartphone, Tablet und PC die Terminverwaltung zwar zunehmend digital erfolgt. "Dennoch ist aber unser Kalender wegen des ansprechenden Formats mit Platz für persönliche Eintragungen, aber vor allem wegen der historischen Motive nach wie vor beliebt." Meistens sei die Auflage spätestens zum Jahresende komplett vergriffen. Bewährtes bleibt halt!

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.