Isselburg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein Autofahrer aus Isselburg schlug unter Drogeneinfluss um sich.

Autofahrer in Isselburg unter Drogeneinfluss
Fahrer versucht Flucht zu Fuß

Unliebsame Folgen zieht das Verhalten eines Autofahrers in Isselburg nach sich: Der 32-Jährige stand unter Drogeneinfluss, leistete Widerstand und wollte erfolglos vor der Polizei flüchten. Das Geschehen spielte sich am vergangenen Montag gegen 14.45 Uhr auf der Minervastraße ab. Polizeibeamte hatten dort den Fahrer aus Rees kontrolliert. Dabei ergaben sich Anzeichen, dass er verbotene Rauschmittel konsumiert hatte. Der Mann ergriff zu Fuß die Flucht. Als die Beamten ihn einholten, schlug der...

  • Isselburg
  • 01.12.21

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Dunkelblauer Mercedes mit niederländischem Kennzeichen gesucht

Am Dienstag, 28. September, kam es gegen 15.20 Uhr an der Einmündung Am Moddeich / Viergartenstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Emmerich-Hüthum. Eine 69-jährige Frau aus Emmerich befuhr mit ihrem Pedelec die Viergartenstraße und beabsichtigte an der T-Kreuzung auf die Straße "Am Moddeich" in Fahrtrichtung B8 einzubiegen. Bevor sie Abbiegen konnte, kam von links ein älterer dunkelblauer Mercedes mit niederländischem Kennzeichen und befuhr die Straße "Am Moddeich" weiter in...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.09.21

Polizei sucht Zeugen
Mazda Premacy mit dem Kennzeichen OD-XP1023 entwendet

Rees. Einen blauen Mazda Premacy erbeuteten unbekannte Täter in der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag, 3. August, auf der Rudolf-Diesel-Straße. Der 17 Jahre alte Wagen mit dem Kennzeichen OD-XP1023 war dort auf dem Parkstreifen in der Nähe eines Baumarktes abgestellt. Zeugen, die den Mazda gesehen haben, oder Angaben zum Diebstahl machen können, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830.

  • Rees
  • 06.08.21

Polizei bittet um Hinweise
Kia Rio mit niederländischem Kennzeichen entwendet

Am Dienstag, 3. August, entwendeten Unbekannte zwischen 9 und 16.15 Uhr einen silbernen Kia Rio. Emmerich. Der Halter des Kias mit dem niederländischen Kennzeichen 45NHZZ hatte seinen Wagen auf der Straße "Großer Wall" auf Höhe der Hausnummer 44 geparkt. Bei seiner Rückkehr entdeckte er den Diebstahl. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang sowie zum Verbleib des Fahrzeuges nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.21
Symbolfoto

Vermutlich nicht angeschnallt und alkoholisiert
Emmericher Autofahrer (51) leicht verletzt

Emmerich. Möglicherweise war der Autofahrer nicht angeschnallt... Am Montag wurde gegen 12.18 Uhr auf der Straße Riethsteege bei einem Verkehrsunfall ein Mann leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 51-Jähriger Mann mit Wohnsitz in Emmerich mit seinem Subaru die Riethsteege aus Richtung Weseler Straße kommend. Scheinbar wollte er an der Broichstraße nach links weiterfahren, bog jedoch zu spät ab und landete im Straßengraben. Weil er vermutlich den Sicherheitsgurt nicht angelegt...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.06.21
  • 1

Deichstraße in Rees
Autofahrerin (25) erfasst Fußgängerin - 11-Jährige schwer verletzt

Am Montag wurde bei einem Verkehrsunfall in Rees ein Mädchen (11) schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 6.55 Uhr auf der Deichstraße. Eine 25-jährige Reeserin befuhr mit ihrem Renault die Deichstraße in Fahrtrichtung Haffen, als ein 11-jähriges Mädchen aus Rees die Deichstraße in Höhe der Bushaltestelle Haffen-Molkerei unvermittelt und scheinbar ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße überquerte. Rettungshubschrauber im EinsatzEs kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wagen der...

  • Rees
  • 28.06.21

Isselburg
Pedelecfahrerin (39) schwer verletzt

Isselburg. Schwere Verletzungen hat sich eine Pedelecfahrerin am Sonntag in Isselburg zugezogen. Die 39-Jährige hatte gegen 10.20 Uhr den Radweg an der Bocholter Straße befahren. Sie überquerte die Einmündung der Werther Straße, um auf den links liegenden einseitigen Radweg der Werther Straße abzubiegen. Dabei rutschte die Isselburgerin auf einer Sandfläche mit ihrem Rad weg und stürzte. Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus.

  • Isselburg
  • 28.06.21
Die Polizei rät dazu, bei dubiosen Fremden misstrauisch zu bleiben.

Betrugsversuche der Masche "Schockanruf" in Emmerich
Polizei rät bei Fremden misstrauisch zu bleiben

Aktuell wurden der Polizei -bislang noch- vereinzelte Betrugsversuche der Masche "Schockanruf" im Raum Emmerich gemeldet. Bei sogenannten "Schockanrufen" melden sich angebliche Polizisten oder Mediziner am Telefon und behaupten etwa, ein Angehöriger hätte einen schlimmen Unfall gehabt oder verursacht. Nun seien hohe Geldsummen für das Abwenden einer Strafe oder für medizinische Behandlungen nötig. Immer wieder nutzen Telefonbetrüger derartige Szenarien, um vor allem von lebensälteren Menschen...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.06.21
Nachdem der Alarm anging flüchteten die Einbrecher.

Täter flüchten bei Alarm
Einbruch in Emmerich

Zwischen Montag, 16:30 Uhr, und Dienstag, 22. Juni, 7:45 Uhr, haben unbekannte Täter ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes eines Pflegedienstes an der Straße Martinikirchgang aufgehebelt. Ein ausgelöster Alarm schreckte sie aber offenbar von ihrem weiteren Vorhaben ab, so dass sie ohne Beute flüchteten. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, sich unter Tel. 02822 7830 zu melden.

  • Emmerich am Rhein
  • 23.06.21
Nach einer Unfallflucht in Rees sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Bei Unfallflucht Gartenmauer in Rees beschädigt
Anwohner hörte einen lauten Knall

Die Mauer im Vorgarten eines Wohnhauses auf der Kopernikusstraße hat ein unbekannter Autofahrer zwischen Sonntag, 22 Uhr, und Montag, 21. Juni , 06:30 Uhr, touchiert und dadurch beschädigt. Ein Anwohner hatte gegen 4 Uhr einen lauten Knall gehört, aber nicht nachgesehen. Später stellte er den Schaden an der kleinen Mauer fest. Der Verursacher flüchtete jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei Emmerich unter Tel. 02822/78530 zu...

  • Rees
  • 23.06.21
Dass der Radfahrer einen Schitzhelm trug, war wohl schon gorßes Glück, so die Polizei.

Emmerich-Elten
51-Jähriger Rennradfahrer schwer verletzt

Emmerich. Schwere Verletzungen zog sich am Sonntag (20. Juni gegen 10.40 Uhr ein Rennradfahrer auf der Lobinther Straße zu. Der 51-Jährige aus Nijmegen (NL) wollte sich Zeugen zufolge zu seinen Teamkollegen, die hinter ihm fuhren, umdrehen. Beim Blick über die Schulter kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte den Bordstein und stürzte. Schutzhelm verhinderte wohl Schlimmeres Dabei schlug der Mann mit seinem Kopf auf den Randstein eines Vorgartens. Ein schützender Helm, den der...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.06.21
  • 1
Unbekannte zündeten am Wochenende Feuerwerkskörper in der Nähe eines landwirtschaftlichen Betriebs. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte zünden Feuerwerkskörper in Emmerich
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13. Juni, gegen 0:40 Uhr wurden Anwohner eines landwirtschaftlichen Betriebs an der Speelberger Straße von lautem Knallen und den folgenden tierischen Lauten aus den eigenen Stallungen geweckt. Offensichtlich hatten unbekannte Täter auf der Höhe des Hofs eine Feuerwerksbatterie gezündet und einzelne Feuerwerkskörper auf das Grundstück geworfen. Als die Anwohner im Stall nachsahen, fanden sie eine verendete Kuh. Vermutlich durch den Lärm in Panik geraten,...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.06.21
Symbolfoto

Drei leicht Verletzte nach Unfall in Rees
Autofahrer (31) aus Goch kollidiert mit Rettungswagen

Am Dienstag (1. Juni) wurden bei einem Verkehrsunfall in Rees drei Personen leicht verletzt. Gegen 18.05 Uhr kam auf der Kreuzung Weseler Landstraße/Rauhe Straße zu dem Unfall unter Beteiligung eines Rettungswagens. Der Rettungswagen befand sich auf einer Einsatzfahrt, hatte Sonder-und Wegerechte. Hierbei befuhr der Rettungswagen die Rauhe Straße, um an der Kreuzung nach links in die Weseler Landstraße einzubiegen. Kreuzung komplett gesperrtObwohl der 38-jährige Fahrer des Rettungswagens nach...

  • Rees
  • 02.06.21
Symbolfoto

Isselburg
Baucontainer aufgehebelt - Beutegut noch unklar

Isselburg. Am Freitag hebelten bisher unbekannte Täter in der Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr einen Baucontainer in einem Neubaugebiet an der Edmund-Janssen-Straße auf. Eine verbogene Tür und umherliegende Bauutensilien zeugten von dem Einbruch. Es steht derzeit nicht fest, ob die Täter Werkzeug oder Baumaterial entwendeten.   Zeugen gesucht Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Straftat machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon...

  • Isselburg
  • 31.05.21
Symbolfoto

Schlimmer Unfall in Isselburg
Motorradfahrer (53) aus Kleve schwer verletzt - Autofahrer (22) aus Rees übersieht Krad

Isselburg. Ein Motorradfahrer aus Kleve wurde am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Isselburg schwer verletzt. Das war geschehen: Gegen 15.45 Uhr befuhr ein 22-jähriger Reeser mit seinem Auto die Straße Breels aus Fahrtrichtung Isselburg kommend und wollte an der Einmündung Breels / Am Fenn nach links abbiegen. Rettungshubschrauber im EinsatzHierbei übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Motorradfahrer aus Kleve. Bei dem Zusammenstoß wurde dieser von seinem...

  • Isselburg
  • 31.05.21
Symbolfoto

Polizei sucht weitere Zeugen
Verkehrsrowdy gefährdet zwischen Bienen und Emmerich andere

Riskante Überholmanover, Ausbremsen, Abdrängen: Mit seiner unverantworltichen Fahrweise hat ein Autofahrer am Donnerstag zwischen Bienen und Emmerich andere Menschen gefährdert. Die Polizei ist auf der Suche nach dem Mann und bittet um sachdlienliche Hinweise. Der Fall: Am Donnerstag (26. Mai) kam es gegen 18.40 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung auf der L7 zwischen Bienen und Emmerich. Der Fahrer eines metallicroten Audi Q7 war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und überholte nach...

  • Rees
  • 28.05.21
Symbolfoto

Kripo ermittelt
Feuerwehr Emmerich löscht Brand im leerstehenden Gebäude an der Rheinpromenade

Emmerich. Am Mittwoch (26. Mai) gegen 22.20 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude an der Rheinpromenade gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl einer dort gelegenen ehemaligen Gaststätte bereits in voller Ausdehnung. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. 3 Männer beobachtetDie Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen, aktuell kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Ein Zeuge hatte...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.05.21
  • 1
Symbolfoto

Ein Kofferraum ist kein Tresor
Geldbörse in Isselburg aus Auto geklaut

isselburg.. Ein kurzer Augenblick reichte dem Dieb: Die Kundin eines Verbrauchermarktes hatte nur kurz ihren Einkaufswagen zurückstellen wollen. Als die Frau zu ihrem Wagen zurückkehrte, war ihr Portemonnaie samt Bargeld und Papieren verschwunden. Nicht verschlossenDie Frau hatte es im Kofferraum deponiert, der nicht verschlossen war. Das Geschehen spielte sich am Dienstag etwa zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr auf einem Parkplatz an der Werther Straße in Isselburg ab. Hinweise bitte an die...

  • Isselburg
  • 26.05.21
Symbolfoto

Wer hat etwas gesehen
Einbruch in Emmericher Seniorenheim

Emmerich. Zwischen Freitag (21. Mai, 16 Uhr) und Dienstag (25. Mai, 6 Uhr) verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu den Räumlichkeiten eines Seniorenwohnheims an der Martinusstraße. Büroräume durchsuchtSie begaben sich in den Verwaltungsbereich, wo sie die Verwaltungsbüros durchsuchten. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 25.05.21

"Automarder" am Werk
An zwei PKW in Rees Scheiben eingeschlagen

Rees. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag (23. Mai), 8 Uhr, sind unbekannte Täter zwei PKW angegangen, die auf der Wardstraße auf einem Wirtschaftsweg in der Nähe der Rheinbrücke abgestellt waren. Zeugen sahen die Beschädigungen an den Autos und informierten die Polizei. Anglertasche samt Köder geklautDemnach schlugen die Täter die Heckscheibe eines Skoda Octavia ein und entwendeten eine Anglertasche samt enthaltener Köder. Außerdem zertrümmerten sie die Scheibe eines Seat Alhambra, hieraus...

  • Rees
  • 25.05.21

Erfolgreiche Suche in Emmerich
Vermisster Senior (87) zum Glück nur leicht unterkühlt gefunden

Emmerich. Dieser Einsatz fand ein gutes Ende: Ein vermisster älterer Mann, der an Demenz erkrankt ist, konnte wohlbehalten gefunden werden. Das war geschehen: Am späten Samstagabend (22. Mai) wurde die Polizei zu einer Vermisstensuche gerufen, da ein 87-jähriger, an Demenz erkrankter Mann aus einer Senioreneinrichtung abgängig war. Der Mann wurde als körperlich fit und sehr gut zu Fuß beschrieben. Spürhunde und Bundespolizei im EinsatzEine Fahndung im Nahbereich und im weiteren Emmericher...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.05.21

Unfall in Emmerich
Auto landet in Böschung - Fahrer (56) von Rettungskräften befreit

Mit seinem Wagen in einer Böschung gelandet ist am Donnerstag (20. Mai) ein PKW-Fahrer aus Emmerich. Gegen 12.40 Uhr war der Mann auf der Eltener Straße in Richtung Emmerich unterwegs, als er kurz vor dem Bahnübergang in Hüthum nach links von der Fahrbahn abkam und in eine Böschung neben der Straße fuhr. Das Auto landete aufgrund des Gefälles auf dem Dach. Rettungskräfte befreiten den 59-Jährigen aus dem Wagen. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Alkohol im...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.05.21
Symbolfoto

Kollision in Rees
Emmericher (20) und Frau (76) aus Rees verletzt - Totalschaden an beiden Autos

Rees. Zwei Menschen aus Emmerich und Rees sind am Dienstag mi ihren Fahrzeugen zusammengestoßen und wurden verletzt. Das war geschehen. Kurz vor 15 Uhr war ein 20-Jähriger aus Emmerich in seinem VW Polo auf der Esserdener Straße in Richtung Emmericher Landstraße (L7) unterwegs. Als er an der Einmündung zur Emmericher Landstraße nach links in Richtung Emmerich abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten Volvo V60 einer 76-Jährigen aus Rees, die die L7 in Richtung Rees...

  • Rees
  • 19.05.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.