Autofahrer in Isselburg unter Drogeneinfluss
Fahrer versucht Flucht zu Fuß

Ein Autofahrer aus Isselburg schlug unter Drogeneinfluss um sich.
  • Ein Autofahrer aus Isselburg schlug unter Drogeneinfluss um sich.
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

Unliebsame Folgen zieht das Verhalten eines Autofahrers in Isselburg nach sich: Der 32-Jährige stand unter Drogeneinfluss, leistete Widerstand und wollte erfolglos vor der Polizei flüchten.

Das Geschehen spielte sich am vergangenen Montag gegen 14.45 Uhr auf der Minervastraße ab. Polizeibeamte hatten dort den Fahrer aus Rees kontrolliert. Dabei ergaben sich Anzeichen, dass er verbotene Rauschmittel konsumiert hatte. Der Mann ergriff zu Fuß die Flucht. Als die Beamten ihn einholten, schlug der 32-Jährige um sich. Die Polizisten blieben unverletzt. Sie setzten schließlich Pfefferspray ein und fixierten den Reeser. In der Polizeiwache schlug ein Drogentest positiv an auf Cannabis. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachzuweisen.

Die Beamten leiteten Strafverfahren ein und stellten den Führerschein sicher. Zudem fertigten sie einen Bericht an die Fahrerlaubnisbehörde.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen