Heißes Partywochenende in Androp

Marcel Weyer (links) und Detlef Westerhoff präsentieren das Plakat für die Partyveranstaltung
  • Marcel Weyer (links) und Detlef Westerhoff präsentieren das Plakat für die Partyveranstaltung
  • hochgeladen von Frithjof Nowakewitz

In rund zwei Wochen, genauer gesagt am Samstag, dem 27. April startet auf dem Hof Beenen in Androp wieder das Partywochenende 2013. Ab 21 Uhr findet dann die "Opening-Party" im großen Festzelt statt. Dienstag, am 30. April folgt der Tanz in den Mai. Den Abschluss bildet dann der "Boxenstopp" für alle Maiwanderer, sei es für die zu Fuß, oder die per Fahrrad. Hier ist der Grill- und Getränkestand von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Samstagabend steht ganz im Zeichen der jungen Besucher. Los geht es um 21 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. Wer rein will, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Wie die Veranstalter Marcel Weyer und Detlef Westerhoff mitteilen, soll für den Samstag ein besonderes Sommerfeeling geschaffen werden. Hierzu passen dann auch die entsprechenden Cocktails. Partyende ist am Sonntagmorgen um 3 Uhr
Der Tanz in den Mai beginnt am Dienstag um 20 Uhr. Hier ist das Mindestalter 18 Jahre. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 6 Euro und an der Abendkasse 8 Euro. Der Veranstalter weist übrigens ausdrücklich darauf hin, dass der Vorverkauf am Montag, dem 29. April um 18 Uhr endet. Wer dann noch keine Karte hat, trotzdem aber am Dienstag dabei sein will, der muss seine Karte an der Abendkasse kaufen. Im Zelt gilt übrigens absolutes Rauchverbot. Für die Raucher steht aber ein überdachter Außenbereich zur Verfügung. Partyende ist am 1. Mai, morgens um 5 Uhr.
Für die Musik ist das VGER-Team zuständig. Und natürlich gibt es auch was zu Essen. Neben den üblichen Gerichten, wie etwas Currywurst und Pommes, gibt es für Feinschmecker auch eine leckere Gulaschsuppe. Beim Tanz in den Mai wird ein Pfand auf die Getränkegläser in Form einer Getränkemarke erhoben. Wer sein Glas unversehrt wieder abgibt, erhält sein Pfandgeld natürlich zurück. Hinzuweisen ist auch darauf, dass natürlich ein ausgeschilderter Parkplatz zur Verfügung steht. Das Parken am Straßenrand ist ausdrücklich verboten, da die Straße als Rettungsweg frei befahrbar sein muss. Wer das mißachtet, muss damit rechnen, dass sein Auto kostenpflichtig abgeschleppt wird.
Wer nicht weiß, wo Androp liegt, dem sei gesagt, dass der Weg aus Richtung Bienen/B8 und auch aus Richtung B67 ausgeschildert ist. Zudem weißt ein Skybeamer schon von weitem den Weg zum Partyhof Beenen, Kreuzstraße 5, Rees-Androp
Die Vorverkaufsstellen sind beim Schuhhaus Olfen in Rees, Dellstraße 23, beim Biker-Treff in Heelden, Bocholter Straße 2, am Hof Beenen in Androp, Kreuzstraße 5 und beim Spiel-Schreib-Bastel-Geschäft in Millingen, Hurler Straße 7.

Autor:

Frithjof Nowakewitz aus Isselburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.