Absauganlage in Anholt brannte - Mitarbeiter waren Rauchgasen ausgesetzt

Am Dienstagabend wurden Mitarbeiter eines Betriebes an der Gendringer Straße in Anholt auf den Brand in einer Absauganlage aufmerksam.

Die Mitarbeiter alarmierten die Feuerwehr und bekämpften den Brand mit Feuerlöschern. Dies gelang nur teilweise, der Brand wurde schließlich durch die Feuerwehr gelöscht.
Mehrere Mitarbeiter waren den Rauchgasen ausgesetzt, drei wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Alle konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.