Bei Überholmanöver zusammen gestoßen
25-Jähriger bei Unfall in Wissel schwer verletzt

Wissel. Am Mittwoch, 22. Mai, gegen 15.55 Uhr fuhr ein 25-jähriger Mann aus Kalkar mit einem Mofa der Marke Peugeot hinter einem Traktor auf der Straße Zum Wisseler See in Richtung Wissel. Ein 28-Jähriger Mann aus Emmerich befand sich in einem VW Golf ebenfalls in der Fahrzeugkolonne hinter dem Traktor. Zwischen ihm und dem Mofa befand sich ein weiterer PKW. Dieser PKW bog an der Kreuzung Waysche Straße nach rechts ab. Der Mofafahrer wollte an dieser Kreuzung nach links abbiegen. Als der 28-Jährige zum Überholen ansetze, stieß er mit dem 25-jährigen Mofafahrer zusammen.
Anschließend schleuderte der Golf gegen einen anderen Traktor, in dem ein 40-jähriger Mann aus Kalkar an der Waysche Straße wartete.
Der 25-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 28-Jährige und der 40-Jährige blieben unverletzt. Das Mofa wurde sichergestellt, offensichtlich fuhr es schneller als 25 km/h.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.