Advent und Vorweihnachten
Erwartung - Freude - Besinnung .... Propst und Kreisdechant Johannes Mecking feiert Adventsmesse mit Seniorinnen und Senioren

Propst und Kreisdechant Johannes Mecking feierte im Saal der Begegnung eines Adventsmesse
10Bilder
  • Propst und Kreisdechant Johannes Mecking feierte im Saal der Begegnung eines Adventsmesse
  • hochgeladen von Willi Heuvens

Zu Beginn der Adventszeit, am Namenstag der Heiligen Barbara, feierte Propst und Kreisdechant Johannes Mecking mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie mit den Betreuungskräften der Pflegeeinrichtung Haus Horst vor den Toren von Kalkar eine Adventsmesse. Die Besuche von Johannes Mecking erfreuen Seniorinnen, Senioren, Pflege- und Betreuungskräfte und die verantwortlichen Kompetenzträger immer wieder.

Die Heilige Barbara, deren Namenstag wir heute begehen, gab wie auch viele andere Menschen, zum Beispiel Mutter Theresa, durch ihr Leben ein Zeugnis ihres christlichen Glaubens. Für ihren Glauben starb sie, wurde zu einer Märtyrerin. Sie ließ nicht von ihrem Glauben ab.

Propst und Kreisdechant Johannes Mecking betonte, dass Gott die Menschen brauche, die ihn suchen und ihm vertrauen, besonders im Leiden und im Schwachen. Gott steht an der Seite der Menschen, begleitet sie tagtäglich, ist mitten unter ihnen. In den Fürbitten ersuchte man Hilfe bei Problemen des Alltags, im Leiden und im Schmerz.

Die Worte des lebendigen Gottes, vorgetragen von Frau van Aaken, beinhalteten die Themen Gerechtigkeit, Barmherzigkeit sowie Gottes- und Menschenliebe.

Stimmungsvolle und besinnliche Adventslieder rahmten diese Adventsmesse in ein festliches, vorweihnachtliches Gewand. Johannes Mecking begleitete diese Gesänge am Klavier.

Anschließend trafen sich Mitglieder des Seniorenbeirates und Betreuungskräfte zu einem gemeinschaftlichen Frühstück im Kaminzimmer. Themen wie Kirche, Glaube, Mitmenschlichkeit und Dienst am Nächsten ließen auch diese Runde hochinteressant und kurzweilig werden.

Hervorragend organisiert und in die Praxis umgesetzt wurde diese Feierlichkeit vom Sozialen Dienst des Hauses. Besonderer Dank gilt Frau van Aaken, die verantwortlich die Bindungen und die engen Kontakte zu den Kirchen pflegt.

Bereits heute freuen sich Bewohnerinnen, Bewohner, Pflege- und Betreuungskräfte und die Leitung auf den nächsten Besuch von Johannes Mecking.

Nur noch wenige Stunden …. bereits ein Tag später besuchte der Nikolaus mit den Kindern des Kindergartens Kolping Altkalkar die Senioren. Mit Gesang und feierlichen Liedern untermalten sie die Worte des Nikolauses. Ein gemeinsames Beisammensein in Harmonie, bei vorweihnachtlichen Köstlichkeiten und Getränken, bei Gesprächen und Freude auf das bevorstehende Weihnachtsfest klang der Nachmittag aus. Auch das Fest des Heiligen Nikolauses gehört zu den festen Bestandteilen im Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner, der Pflege- und Betreuungskräfte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen