Jeder kann Geschichten erzählen - besonders Kinder!

Alle Kinder zusammen erzählten mithilfe der gesammelten Ideen.
  • Alle Kinder zusammen erzählten mithilfe der gesammelten Ideen.
  • Foto: JJG
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

„Eines Morgens im Januar, es war ein kühler, dunkler, regnerischer Tag wie heute, nur etwas nebliger, da…“ – ja, da stand die Geschichtenerzählerin Ruth Sondermann im Klassenraum der Fünftklässler des Jan-Joest-Gymnasiums Kalkar und verstand es von Beginn an, die Kinder mit Fantasie und Temperament in ihren Bann zu ziehen. Die Fünftklässler erfuhren, was es mit dem geheimnisvollen Geschichten-Koffer mit seinen Kästchen und Tüchern, Kristallen und Würfeln auf sich hatte, sie probierten die schwungvolle Geschichten-Geheimsprache aus und sammelten die unterschiedlichsten Orte, Figuren und Gegenstände, ohne die eine spannende Geschichte nicht existieren kann. Und dann ging es erst richtig los: Alle Kinder zusammen erzählten mithilfe der gesammelten Ideen, jeder fügte ein paar Sätze hinzu, und so entstand zum Beispiel die wundersame Geschichte von Fritz, dem Frosch aus Huisberden, der mit einem giftigen Basilisken-Zahn in die Welt hinaus zieht, um die unglaublichsten Abenteuer zu erleben.
Anderthalb Stunden dauerte der Geschichten-Workshop für jede der drei Fünfer-Klassen, und es war keinen Augenblick langweilig für die Kinder. Voll mit Ideen und Bildern verließen sie den Workshop und waren sich einig, dass sie die entstandenen Geschichten unbedingt im Deutschunterricht aufschreiben wollten. Und dass sie „Giftpilz“, ein Spiel, das das Zuhören schult, auf jeden Fall auf der Klassenfahrt im Juli noch einmal spielen werden.
Dank gilt der Volksbank Kleverland, die den Einsatz der Geschichtenerzählerin gesponsert hat. Ganz sicher wird Ruth Sondermann auch im nächsten Schuljahr die neuen Fünftklässler wieder begeistern.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.