Kalkar - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Herzlichen Glückwunsch!

Ehrung
Zum 100. Geburtstag - Herzlichen Glückwunsch Theodora Vermaasen

Kleve. 100. Geburtstag: Theodora Vermaasen: Ihren 100. Geburtstag feierte am 3. Oktober in Kleve Theodora Vermaasen. Als jüngstes von sechs Kindern kam Theodora Vermaasen, geborene Winnen, in Kalkar zur Welt. Ihre Lehrzeit absolvierte sie am Ort, im Gemischtwarenhandel Haurand. Beim Tanzen lernte sie ihren späteren Ehemann Alois kennen, auf der Kirmes in Huisberden. 1945 heirateten die beiden, aus beruflichen Gründen folgte ein Umzug nach Rheydt. Im Alter zog es die beiden zurück nach Kleve, in...

  • Kleve
  • 08.10.19
  •  1
3 Bilder

Datum vormerken: Am 27.10. ist BürgerReporter-Treffen
Lokalkompass-Treffen auf Haus Horst

Liebe Bürgerreporterinnen, liebe Bürgerreporter Wir, Willi Heuvens und ich, Günter van Meegen, möchten auf Haus Horst ein BürgerreporterInnen-Lokalkompass-Treffen am 27. Oktober, 14:30 Uhr durchführen. Das Treffen soll nicht nur auf unsere Region (Klever Wochenblatt) beschränkt sein, sondern alle die Lust und Laune haben können daran teilnehmen. Bei Kaffee und Kuchen im alten Rittersitz Haus Horst kennenlernen und Gedanken austauschen. Für die Organisation wäre es notwendig, dass wir bis zum...

  • Klever Wochenblatt
  • 04.10.19
  •  14
  •  3
Das erste Baby, das 2019 im St. Antonius-Hospital gesund geboren wurde: Lena Janeszek mit Mutter Edyta Zubilwewicz aus Kranenburg.

Babys mit Fehlbildungen
Keine Auffälligkeiten im St. Antonius-Hospital

Dieses Thema hat in den letzten Tagen viele Eltern beschäftigt: Drei Kinder wurden mit Fehlbildungen in einer Gelsenkirchener Klinik geboren. Das NRW-Gesundheitsministerium will sich  jetzt Überblick verschaffen und alle Kliniken in NRW abfragen, ob dort ähnliche Fehlbildungen aufgefallen sind. Gab es Auffälligkeiten in den letzten Jahren auch in Krankenhäusern in Kleve und Goch?  "Gab es nicht", erklärte Krankenhaussprecher Christian Weßels am Mittwoch auf Anfrage des Klever Wochenblatt.  Im...

  • Kleve
  • 18.09.19

Tag der offenen Schule an der St. Luthard-Grundschule

Am Donnerstag, 1. Oktober,  veranstaltet die St. Luthard-Grundschule in Kalkar-Wissel einen Tag der offenen Schule. In der Zeit von 8.30 Uhr bis 10 Uhr besteht die Möglichkeit die Schule zu besichtigen und Unterricht in verschiedenen Fächern und Klassen mitzuerleben. Alle Lehrer, das Personal der Offenen Ganztagsschule, die Betreuungskräfte der Schule von „acht bis eins“ sowie der Förderverein stehen für erste Informationsgespräche zur Verfügung. Der Tag der Offenen Schule richtet sich an...

  • Kalkar
  • 11.09.19
Nach dreijähriger Ausbildung freuen sich die 18 Altenpflegerinnen und Altenpfleger über ihren Abschluss.

SOS-Kinderdorf Niederrhein
18 Altenpfleger freuen sich über ihren Abschluss

Kreis Kleve. Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Altenpfleger oder zur Altenpflegerin. Die staatlich anerkannte Ausbildung haben nun 18 junge Männer und Frauen beim Fachseminar für Altenpflege des SOS-Kinderdorfs Niederrhein absolviert. „Die Gruppe hat unglaublich engagiert über die letzten 36 Monate bei uns gelernt und Praktika in Altenpflegeeinrichtungen absolviert. Der Pflegebedarf ist in Deutschland enorm. So haben auch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch vor ihrem Abschluss eine...

  • Kleve
  • 02.09.19
Wie werden wohl die Besucher des Moyländer Weihnachtsmarktes auf die Preiserhöhung reagieren?

Darum wird der Eintrittspreis für den Weihnachtsmarkt erhöht

Moyland. Der Eintrittspreis für den Weihnachtsmarkt im Park von Schloss Moyland wird um 50 Prozent erhöht. Timo Güdden von der Gemeindeverwaltung erklärt. warum: "Die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Sicherheit haben im Rahmen der Durchführung des Kunsthandwerker-Weihnachtsmarktes einen sehr hohen Stellenwert. Um diese Leistungen unter Berücksichtigung der allgemeinen Preisentwicklung zu garantieren, ist es unumgänglich, eine Preisanpassung des Eintrittsentgelts auf 7,50 € pro Person...

  • Bedburg-Hau
  • 23.07.19
Ulrich Wagner genießt neugewonnene Lebensqualität durch ein Hörimplantat.

Endlich Vögel singen hören - Ulrich Wagner erhält mehr Lebensqualität durch Hörimplantat

Ulrich Wagner steht morgens gerne früh auf. Weil er sich auf die Arbeit freut. In die Werkstatt gehen kann, etwas Sinnvolles tun. Seit mehr als einem halben Jahr hat er einen Grund mehr, sich auf die Arbeit zu freuen. „Weil ich auf dem Weg die Vögel singen höre.“Das kann nur derjenige verstehen, der Ulrich Wagners Lebensgeschichte kennt. Der heute 58-Jährige hat viele Jahrzehnte in seiner eigenen Welt gelebt. Leben müssen. Durch eine schwere Erkrankung verlor er mit fünf Jahren sein Gehör und...

  • Bedburg-Hau
  • 15.07.19
  •  1

Abitur
Jan-Joest-Gymnasium: „Abiversum – Wir greifen nach den Sternen“

Kalkar. 60 frischgebackene Abiturienten des Jan-Joest-Gymnasiums in Kalkar besuchten am Tag des „Abisturms“ traditionell die Geschäftsstelle der Volksbank Kleverland in Kalkar. Getreu dem Abimotto in diesem Jahr „Abiversum – Wir greifen nach den Sternen“, war die Geschäftsstelle liebevoll entsprechend dekoriert worden. Begrüßt wurden die jungen Leute von Norbert Hos, Privatkundenbetreuer in Kalkar. Zum Gefallen aller wurden keine langen Reden gehalten, sondern es blieb Zeit zum gemütlichen...

  • Kalkar
  • 12.07.19
Die Absolventen der Fachrichtung Heilerziehungspflege.

Fachschulexamen bestanden - Hier sind die Absolventen des LVR- Berufskollegs

Alle Studierenden der Fachrichtung Heilerziehungspflege haben ihr Fachschulexamen nach zweijähriger, intensiver Ausbildung am LVR- Berufskolleg in Bedburg-Hau bestanden. Sie starten nun in das Anerkennungsjahr. Danach sind sie staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerinnen und – pfleger und damit Fachkräfte für die Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung. Sie werden als Pflegefachräfte in der Eingliederungshilfe anerkannt. Neben der vielfältigen theoretischen und praktischen Ausbildung...

  • Bedburg-Hau
  • 12.07.19
Die Schüler schlüpfen unter Anleitung der Schulsozialarbeiterinnern Frauke Bauhaus und Bärbel Wollmann in neue Rollen, um sich mit dem Thema Gewalt auseinanderzusetzen. Kriminalhauptkommissar Stefan Hellwig klärt über Rechte und Pflichten auf.

Wenn Gewalt zum Thema wird - Präventionswoche am Förderzentrum Grunewald

Kleve. Marvin wird von seinen Mitschülern in der Straßenbahn attackiert. Er wird auf den Boden geworfen. Seine Augenbraue blutet. Ihm wird die Hose weggerissen, er muss in Shorts die Stufen des Bahnhofs hinunterlaufen. Ein anderer Mitschüler filmt das Ganze mit der Handykamera. Marvin schämt sich. Er will nichts sagen, bis ihm Mitschülerin Lea mit einem zugesteckten Zettel ermutigt, sich bei der Polizei zu melden um Anzeige zu erstatten. Die jugendlichen Täter werden gefasst, gemeinsam mit...

  • Kleve
  • 10.07.19
16 Bilder

Dürreschäden: Burggraben Haus Horst ausgetrocknet

Heute war ich auf Haus Horst, wo die Vermissten-Spürhunde-Staffel (I.S.A.R. Germany) eine Übung abhielt. Willi Heuvens berichtete darüber hier klicken Schon beim betreten des wunderbaren Parkanlage fiel mir auf, dass der innere Burggraben komplett trocken lag. Beim letzten Besuch, vor ein paar Wochen war er noch sehr gut gefüllt. Ein Angestellter berichtete mir, dass er dies erst zum zweiten Mal erlebt habe, letztes Jahr im Spätsommer und jetzt sogar schon Ende Juni. Beim äußeren Burggraben...

  • Kalkar
  • 07.07.19
  •  2
  •  1
Der 41-jährige Patrick de Vries aus Emmerich-Praest ist neuer Geschäftsführer des Kreisdekanats Kleve.
2 Bilder

Nachfolge
Patrick de Vries ist neuer Geschäftsführer des Kreisdekanats Kleve

Kleve/Emmerich/Kreis Kleve. Dass er seit vier Wochen jeden Tag von Praest in dieKlever Wasserstraße pendelt, hat Patrick de Vries einer Zeitungsanzeige zu verdanken. Gesuchtwurde ein neuer Geschäftsführer für das Kreisdekanat Kleve. „Die Vielfalt der Aufgaben hat mich angesprochen“, erinnert sich de Vries. Also schrieb der Diplomkaufmann eine Bewerbung, „obwohl ich mich in meinem vorherigen Beruf sehr wohl gefühlt habe“, wie erbetont. Doch die Gespräche mit seiner Frau und mit Freunden gaben...

  • Kleve
  • 03.07.19
Eine Juniwoche ganz im Zeichen des Nachbarlandes.

Heiter und lehrreich - Holländische Woche im Seniorenzentrum Franziskus-Haus

Kleve. Mit einer holländischen Woche bereiteten sich die Gäste der Tagespflege auf das alljährliche Sommerfest des Seniorenzentrums Franziskus-Haus vor: Ausflüge, Bastelangebote und Speiseplan standen in der letzten Juniwoche ganz im Zeichen des Nachbarlandes. „Heiter und lehrreich“, fasst Elisabeth Voßmöller das Programm zusammen. „Auch das abschließende Sommerfest hat Gästen, Angehörigen und Mitarbeitern großen Spaß gemacht.“ Vor allem für pflegende Angehörige ist die Tagespflege eine große...

  • Kleve
  • 03.07.19
Kreischalarm bei Wincent Weiss
129 Bilder

Heiß, heißer…Courage 2019

Moyland. Vor der erneut beeindruckenden Kulisse des Museum Schloss Moyland startete gestern zum 19. Mal das Jugendfestival „Für Toleranz, gegen Gewalt“ – und Petrus hatte angerichtet: Bei gnadenlosen 40 Grad und non-stop Sonne, trotzten musikbegeisterte Kids, Eltern, Großeltern, Stars und Helfer der Gluthitze. Die hohen Temperaturen waren während der gesamten Veranstaltung natürlich Thema. Es wurden Unmengen an Wasser an die, teils stundenlang in der prallen Sonne ausharrenden Jungs und Mädchen...

  • Bedburg-Hau
  • 30.06.19
  •  3
  •  2
Schönes Wiedersehen im Poorte Jäntje

Klassentreffen
Abi' 1994 - Aufbaugymnasium Uedem - "Ja sichaa!"

Kreis Kleve. Nach 25 Jahren ist es nicht mehr so einfach, den kompletten Abiturjahrgang 1994 inklusive der Mitstreiter ab der siebten Klasse zusammenzutrommeln. Diejenigen aber, die den teils auch weiten Weg am Samstag ins Poorte Jäntje nach Goch fanden, feierten für alle anderen das "Silberabitur - Aufbaugymnasium Uedem" mit vielen Erinnerungen und noch mehr Gelächter mit. Ein wunderschöner Abend mit genug Gesprächsstoff bis in die Morgenstunden. "Wir sehen uns wieder!" Auf dem Foto (hintere...

  • Goch
  • 26.06.19
Jutta Manz und Maximilian Rintelen

Bestandene Weiterbildung zum Heimkoch
Fingerfood und Smoothfood im Seniorenhaus

Materborn. Eine Weiterbildung, die nicht nur die Lebensqualität der Bewohner verbessert, sondern auch das Angebot bereichert. In seiner Weiterbildung zum Heimkoch erwarb Maximilian Rintelen zusätzlich zu seinem Wissen als gelernter Koch, durch Vermittlung verschiedener Konzepte wie Fingerfood und Smoothfood, weitere Kompetenzen für seine Arbeit im Seniorenhaus Burg Ranzow. Diese zwei Konzepte sind gerade bei demenziell veränderten Menschen oder bei anderen neurologischen Krankheitsbildern...

  • Kleve
  • 25.06.19
  •  1
Der Fahrplan wird zum 1. Juli angepasst.

Neues vom Bürgerbus Kalkar

Kalkar. Gute Nachrichten gibt es vom Kalkarer Bürgerbus zu berichten. Am Montag, 1. Juli, tritt ein neuer Fahrplan in Kraft. Heinz Igel, Vorsitzender des Vereins, erläutert die Gründe für die Fahrplanänderung: „Seit der Aufnahme des Fahrbetriebes im Mai 2018 haben wir die Rückmeldungen aus der Bevölkerung gesammelt und zum Anlass genommen, den Fahrplan in der jetzigen Form anzupassen. Da manche Haltestellen nicht genutzt, andere dafür stärker nachgefragt werden, haben wir auf einer Linie den...

  • Kalkar
  • 24.06.19
Freuen sich auf das Großereignis (v.li.): Thomas Leenders (Agentur für Events Passepartout), Landrat Wolfgang Spreen, Ruth Keuken (Pressesprecherin Kreis Kleve) und Ludger Braam (Sparkassen im Kreis Kleve, Hauptsponsor).
13 Bilder

Jugendfestival Courage
Der Countdown läuft:  8000 verkaufte Tickets - „Sicherheit hat Priorität“

Von Petra Zellhofer-Trausch Nächsten Samstag, 29. Juni, ist es endlich wieder soweit und das Jugendfestival Courage bringt zum 19. Mal Topstars und Nachwuchskünstler auf die Bühne des Museumsparks Schloss Moyland - und damit 8000 Teens zum Mitsingen, Kreischen und Seufzen. Die 8000 Tickets waren bereits vor zwei Wochen verkauft, schneller als in den Jahren davor. Damit das Festival erneut ein familienfreundliches Großereignis werden kann, liegt das Hauptaugenmerk der Veranstalter wie in...

  • Bedburg-Hau
  • 20.06.19
Die Kinder lernten, wie der Spargel wächst und wie er geerntet wird.
2 Bilder

Urkunden für kleine Spargelstecher

Bedburg-Hau/Kalkar. Zum ersten Mal veranstaltete Marcel Müller vom Ortschen Hof in Kalkar kürzlich eine Führung über die Spargelfelder. Die Vorschulkinder des St. Markus Kindergartens aus Bedburg-Hau lernten, wie der Spargel wächst und wie er geerntet wird. Die Spargelhügel waren für die Kinder recht hoch und Folie lag auch noch darüber. Mit vereinten Kräften wurde sie bei Seite gerollt und die ersten Spargel wurden gesichtet. Wie man den Spargel frei buddelt und wie man ihn sticht erklärte...

  • Kalkar
  • 11.06.19
Das ist eine kleinere Version.

Achtung: Evakuierung der Innenstadt!!!
Zehn-Zentner Bombe an der Minoritenstraße gefunden

Kleve. Nach der Auswertung von Luftbildern ist an der Minoritenstraße eine 10-Zentner-Bombe gefunden worden. Die Entschärfung der Bombe ist für 5. Juni, gegen 17.30 Uhr, vorgesehen. Zum Schutz der Bevölkerung werden ein innerer und ein äußerer Sicherheitsbereich gebildet: a) Innerer Sicherheitsbereich Die dort wohnende Bevölkerung sowie die Besucher und Beschäftigten der dort angesiedelten Gewerbebetriebe haben bis spätestens 16.30 Uhr die Wohnungen und Betriebe zu verlassen und sich in...

  • Kleve
  • 05.06.19
  •  1
Eine beliebte Veranstaltung: Das Pensionärstreffen.

Stolze 523 Lebensjahre

Bedburg-Hau. 523 Lebensjahre wurden im Gesellschaftshaus der LVR-Klinik Bedburg-Hau geehrt. Die sechs ältesten ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten beim traditionellen „Pensionärstreffen“ der Klinik Gratulationen, Geschenke und Blumensträuße. Rund 250 Ehemalige der LVR-Klinik Bedburg-Hau nahmen am diesjährigen „Pensionärstreffen“ im Gesellschaftshaus der Klinik teil. Zur beliebten Veranstaltung gehören neben einem musikalischen Rahmenprogramm vor allem der gemeinsame Plausch...

  • Bedburg-Hau
  • 04.06.19
Sonja Northing ernannte Stadtbrandinspektor Ralf Benkel für weitere sechs Jahre zum Leiter der Feuerwehr Kleve.

Ralf Benkel erneut zum Leiter der Feuerwehr Kleve ernannt

Bürgermeisterin Sonja Northing ernannte Stadtbrandinspektor Ralf Benkel am 16. Mai für weitere sechs Jahre zum Leiter der Feuerwehr Kleve. Der Leiter der Feuerwehr wird als Ehrenbeamter auf Zeit ernannt. Kleve. Ralf Benkel ist seit 2013 im Amt, und hatte sich schon im Vorfeld bereiterklärt, dieses weiter ausüben zu wollen. Die Mitglieder der Feuerwehr Kleve hatten sich daher bereits am 2. April zu einer Anhörung in der Stadthalle versammelt. Es ging um eine Meinungsabfrage, die den...

  • Kleve
  • 04.06.19
Sr. Rency im Park von Burg Ranzow.

Burg Ranzow feiert Jubilarin
25-jähriges Ordensjubiläum von Sr. Rency

Am 23. Mai 1994 trat Schwester Rency Jaimol in den Orden der Teresianischen Karmelitinnen in Kerala (Indien) ein. Sie versprach in Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam den Dienst an Gott und den Menschen auszuüben: „Ja, vor 25 Jahren hat sie die Sonne Ihres Lebens gefunden“. Heute ist die 48 - Jährige in Kleve-Materborn zuhause. Hier unterstützt sie das Gemeindeleben und bietet seelsorgerische Begleitung an. Für alle Menschen, denen sie begegnet, hat Sr. Rency ein gutes Wort oder hilft tatkräftig...

  • Kleve
  • 28.05.19
Bald hat das Warten ein Ende.
24 Bilder

Projekt "Sternbusch"
Noch ein bisschen Geduld - Eröffnung am 12. Juli

Ein bisschen Geduld müssen die Badewütigen im Kleverland noch haben, denn der Landschaftsarchitekt hat die Rasenflächen rund um die neue Beckenlandschaft im Sternbusch noch nicht freigegeben. Angesichts des zu erwartenden Besucheransturms braucht die Natur noch etwas Zeit, um diesem dann auch gewachsen zu sein. Von Petra Zellhofer-Trausch Kleve. Zumindest aber der Eröffnungstermin steht: Pünktlich zu Beginn der Sommerferien am 12. Juli wird der Außenbereich des Sternbuschbades...

  • Kleve
  • 27.05.19
  •  1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.