Ein friedliches Miteinander für Toleranz, Demokratie und gegen Faschismus
Demo gegen den AfD- Bundesparteitag in Kalkar

74Bilder

Unter den Augen eines immensen Polizeiaufgebotes fand heute eine Demo gegen den AfD-Parteitag im Kernwasserwunderland in Kalkar statt. Eine bunte Mischung aus Angehörigen aller Parteien (ausser der AfD natürlich), Gewerkschaftern, Antifaschistischen Vereinigungen und all den anderen Menschen, die sich gegen Faschismus und Rassismus einsetzen, setze sich zu einem ca. 4 km langen Marsch in Bewegung. In der ersten Reihe die ehemalige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und auch Kleves ehemalige Bürgermeisterin Sonja Northing liess es sich nicht nehmen, Flagge gegen Rassismus zu zeigen. Alle Teilnehmer verhielten sich vorbildlich, es wurde auf Abstand geachtet und Maske getragen, sodass die sehr freundliche Polizei eher als "Zuschauer" und Begleiter fungierte. Ziel war die Bühne vor dem Kreisverkehr in der Nähe des Parteitages, wo Abgeordnete der Parteien und Vereinigungen ein deutliches Zeichen gegen Rechts setzten. Denn obschon sie sich in vielen ihrer Ansichten unterscheiden, in einem sind sich alle einig....Nie wieder Faschismus.

Autor:

Birgit Merfeld aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen