Hinweise für Anwohner der K12 in Wissel

– In den kommenden Tagen werden an der K12 „Am Wisseler See“ vorbeugend Eichenbäume behandelt, damit sich dort keine Eichenprozessionsspinner ansiedeln. Mit einem Helikopter wird ein biologisch abbaubares Präparat gespritzt, das für Menschen, Tiere und Pflanzen unschädlich ist. Nach dem Ausbringen des Mittels können die Flächen unter den Bäumen unmittelbar wieder genutzt werden.

Während des Helikoptereinsatzes werden die zu überfliegenden Straßenabschnitte kurzfristig gesperrt.

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners sind für den Men-schen auf Grund ihrer giftigen Behaarung gefährlich. Bei Kontakt mit der Haut können starke Juckreize oder allergische Schockreak-tionen auftreten. Werden Raupenhaare eingeatmet, kann es zu Entzündungen der Luftwege kommen.

Die vorbeugende Behandlung der Eichen hat sich in den vergan-genen Jahren als erfolgreiche Maßnahme erwiesen.

Informationen zum Eichenprozessionsspinner finden Interessierte auf der Internetseite des Kreises Kleve unter www.kreis-kleve.de, Suchbegriff Eichenprozessionsspinner.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.