Politik trifft Pflege - Forum Kalkar besucht Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar

2Bilder

Das Forum Kalkar, seit den letzten Kommunalwahlen die stärkste politische Kraft in der Nicolaistadt, besuchte heute die von den Krankenkassen mit Höchstnoten ausgezeichnete Seniorenresidenz Haus Horst vor den Toren der Stadt Kalkar.

Die Vorsitzende des Forums Kalkar und stellvertretende Bürgermeisterin sowie Kandidatin für das Amt des Bürgermeisters bei den diesjährigen Wahlen, Frau Dr. Britta Schulz, stattete dem Alten- und Pflegeheim der Familie Keller mit einigen Fraktions- und Vereinsmitgliedern einen Informationsbesuch ab, um sich vor Ort und durch hochqualifierte Kräfte ein intensives Bild über Pflege, Wohlbefinden der Seniorinnen und Senioren sowie über die herrliche Anlage dieser Residenz zu machen.

Tiefgehende Gespräche mit den Bewohnern, mit den Pflegespezialisten, den Führungskräften und der Geschäftsführung unter Herrn Keller und Tochter Uta
spiegelten für die Politikerinnen und Politiker den hohen Stellenwert dieses Pflegeheims wider....

Die Besichtigung der Innenanlage, des Cafes mit Kaminzimmer und der großzügigen Parkanlage mit frei lebenden Wasservögeln, Huftieren und Damwild schlossen diesen Besuch ab.

Das Forum Kalkar, eine unabhängige Wählervereinigung, dokumentierte mit diesem Besuch die Hochwertigkeit dieser Anlage, die ausgezeichnete Fachkompetenz aller Mitarbeiter und die Verbundenheit mit den Seniorinnen und Senioren.

Vorbildlich organisiert wurde dieser Besuch von Frau Anette Zollner.

Die Fotostrecke begleitet die Gäste zwanglos im Innen- und Außenbereich von Haus Horst Kalkar.

Autor:

Willi Heuvens aus Kalkar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen