Erfolgreicher Saisonabschluss beim TC Kalkar

Unser hoffnungsvoller Nachwuchs
2Bilder

Die Sommerspielzeit beim TC Kalkar war ein voller Erfolg. Die 1. Mannschaft, die Damen 50 und die Herren 50 haben den Aufstieg in die Bezirksklasse A geschafft. Die anderen
2 Mannschaften landeten im Mittelfeld ihrer Gruppe und haben somit locker den Klassenerhalt geschafft.
Erfolgreich war der TC Kalkar auch beim Ackermann Cup vertreten. Bei diesem Doppelturnier siegten bei den Herren Christian Anders und Marco Voß (TC Kalkar) und im Mixed Franziska Voß und Marco Voß (TC RW Goch/TC Kalkar).
Bei den Kreismeisterschafften war Julian Schoofs im Einzel und im Mixed Kreismeister geworden. Wochen später wurde Julian auch noch zum 5. mal hintereinander Sieger bei den Weezer Open.
Weiter blicken wir auch auf eine erfolgreiche Jugendarbeit zurück.
Alle 3 Jugendmannschaften waren in ihren Gruppen sehr erfolgreich. Dies ist in erster Linie unserem Vereinstrainer Frank Kühn zu verdanken, der eine hervorragende Art hat mit den Jugendlichen zu arbeiten. Um die jüngsten Kids, und auch Anfänger kümmert sich liebevoll Helga Plien mit ihrem Team.
Wir sind bestrebt vor allem die Jugendarbeit weiter auszubauen. Unsere 5 - 7 jährigen Kids
machen da doch viel Hoffnung.

Unser hoffnungsvoller Nachwuchs
Herren offen
Autor:

Wolfgang Bergmann aus Kalkar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.