Albert Wissigkeit geht am Freitag auf die Bäckerwalz

Seit dem Mittelalter verlassen junge Handwerksgesellen ihre Heimat und gehen für mehrere Jahre auf Wanderschaft.

Er hat gerade als Prüfungsbester seine Bäckerlehrer beim Ausbildungsbetrieb Laakmann in Kalkar beendet: Freitag geht Albert Wissigkeit (19) auf die Bäckerwalz. Sein erstes Ziel ist München. Auch in der Schweiz möchte er gerne arbeiten.
Ursprünglich wurde von jedem Gesellen, der Meister werden wollte, verlangt, auf die Walz zu gehen. Heute müssen dafür nicht mal Gesellenjahre absolviert werden.
Heute kann sich jeder Geselle gleich nach der Lehre zur Meisterprüfung anmelden. Allerdings haben Gesellen, die auf der Walz waren, besonders gute Voraussetzungen für die Meisterprüfung: Sie verfügen über Wissen, das über die Ausbildung und die Berufsschule hinausgeht. Daher gehen auch heute noch Handwerksgesellen und -gesellinnen auf die Walz. Sie leben die alte Tradition der Gesellenwanderschaft und tragen Kluft mit Hut, Ohrring und Stenz.
Doch bevor der 19-jährige Kalkarer die Wanderschuhe schnürt, wird am Donnerstag erst einmal groß gefeiert. Los geht es am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, am Abend wird gegrillt. „An diesem Tag gibt es einige traditionelle Spiele“, so der Bäckergeselle. Und natürlich wird ihm morgen ein Ohrloch gestochen, traditionell mit einem Nagel und „desinfiziert“ mit einem Korn.
Wie der Abreisetag am 5. August aussieht, weiß Albert Wissigkeit ebenfalls schon. „Am nächsten Tag stehen wir früh auf, denn wir gehen durch Kalkar, machen einen Abstecher in jede Kneipe und offizielle Gebäude wie das Rathaus . Danach werden wir uns am Ortsschild von Kalkar einfinden, über das ich klettern muss und dann geht es los, wir laufen noch einige Kilometer und trampen dann.“
Albert Wissigkeit geht am Freitag zusammen mit zwei Gesellen und einer Gesellin auf Bäckerwalz.
Insgesamt drei Jahre und einen Tag sind die Gesellen auf der Straße unterwegs. Auf seine Wanderschaft nur das Nötigste mit. Dazu zählt auch der Wanderstock. Handy, Laptop und andere Gegenstände, ohne die man heute nicht mehr auszukommen meint, bleiben Zuhause

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen