Frau (33) schwebt in Lebensgefahr: Auto überrollt Mutter und Kind auf einem Parkplatz

Schwerer Verkehrsunfall am Freitagnachmittag (16.02.2018) auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Gocher Straße in Kalkar.

Eine 66jährige Frau aus Kalkar wollte mit ihrem PKW rückwärts aus einer Parklücke auszuparken. Aus bislang ungeklärter Ursache beschleunigte der PKW hierbei stark, überrollte zunächst zwei Fußgänger, begrub diese unter sich, prallte schließlich gegen einen wartenden PKW und kam so zum Stillstand.
Bei den beiden Fußgängern handelt es sich um eine 33jährige Frau aus Kalkar und ihren 10jährigen Sohn, die beide schwer verletzt wurden. Die beiden Verletzten konnten mit Hilfe von Passanten und den alarmierten Rettungskräften befreit werden. Beide mussten aufgrund ihrer Verletzungen mit Rettungswagen und Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Bei der Mutter kann derzeit eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Die Opferschutzbeamten der Polizei Kleve wurden hinzugezogen. Eine Augenzeugin erlitt aufgrund der Geschehnisse einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. Der PKW der 66jährigen wurde zur Klärung der Unfallursache bzw. zur Überprüfung hinsichtlich eines eventuellen technischen Defekts sichergestellt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen