Vier Jahrzehnte bei der Bundeswehr

Zum 40jährigen Dienstjubiläum seiner Vorzimmerdame Waltraud van de Löcht, gratulierte der Kommandeur der Luftwaffenunterstützungsgruppe Kalkar, Oberstleutnant Renè Rothmann.
  • Zum 40jährigen Dienstjubiläum seiner Vorzimmerdame Waltraud van de Löcht, gratulierte der Kommandeur der Luftwaffenunterstützungsgruppe Kalkar, Oberstleutnant Renè Rothmann.
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Ein ungewöhnliches Jubiläum durfte jetzt Waltraud van de Löcht bei der Bundeswehr feiern. Auf 40 Dienstjahre konnte die 59jährige Angestellte, die ihren Dienst seit einigen Jahren im Vorzimmer des Kommandeurs der Luftwaffenunterstützungsgruppe Kalkar leistet, kürzlich zurückblicken. Zu ihrem Jubiläum erhielt Waltraud van de Löcht nicht nur die Dankurkunde sondern auch einen Strauß Blumen aus den Händen von Oberstleutnant Renè Rothmann, der Anfang Oktober das Kommando über die Luftwaffenunterstützungsgruppe übernommen hatte.

Im Oktober 1971 hatte Waltraud van de Löcht beim Depot in Hommersum ihre Laufbahn begonnen. Seit 1972 war sie dann mehr als 30 Jahre lang in der Gocher Reichswaldkaserne stationiert. Dort hat die Gocherin vom Fernmelderegiment 33 bis zum Radarführungsregiment 1 alle Strukturveränderungen erlebt. Ein halbes Jahr vor der endgültigen Aufgabe der Reichswaldkaserne kam die Angestellt dann 2003 nach Kalkar in die von-Seydlitz-Kaserne, wo sie zunächst einige Jahre im Dienstreisebüro der Truppenverwaltung eingesetzt wurde, ehe sie auf ihren jetzigen Dienstposten wechselte.

Ihre Schwester hat die gelernte Industriekauffrau, die bei dem Gocher Unternehmen Willert ausgebildet wurde, zu einer Bewerbung bei der Bundeswehr animiert. „Meine Schwester war damals schon bei der Bundeswehr“, so Waltraud van de Löcht, „deshalb habe ich mich auch dort beworben.“ Bereut hat sie ihre Entscheidung nicht. „Ich bin mit meinem Berufsleben insgesamt sehr zufrieden“, so die Bilanz nach 40 Dienstjahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen