Deutsche Post eröffnet zweite Filiale in Kalkar
"Das wird die Postkunden mächtig freuen"

Bürgermeisterin Britta Schulz und Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler begrüßen gemeinsam mit Thorsten Dahl und Jürgen Broux von der Deutschen Post AG Ingo Marks (Mitte) und dessen Mitarbeiterinnen Steffi Schmidt, Ulrike Miesen und Nadine Kaden vor der neuen Postfiliale im Kalkarer REWE-Getränkemarkt.
  • Bürgermeisterin Britta Schulz und Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler begrüßen gemeinsam mit Thorsten Dahl und Jürgen Broux von der Deutschen Post AG Ingo Marks (Mitte) und dessen Mitarbeiterinnen Steffi Schmidt, Ulrike Miesen und Nadine Kaden vor der neuen Postfiliale im Kalkarer REWE-Getränkemarkt.
  • Foto: Wirtschaftsförderung Kalkar
  • hochgeladen von Tim Tripp

Kalkar. Das wird die Postkunden in Kalkar und Umgebung mächtig freuen: Die Deutsche Post AG hat eine weitere Filiale in Kalkar eröffnet.
Nachdem Anfang des Monats bereits die Postfiliale in der Monrestraße wiedereröffnet wurde, gibt es jetzt eine weitere Niederlassung im REWE-Getränkemarkt im Fachmarktzentrum an der Bahnhofstraße.
Dort hat Ingo Marks im vergangenen Jahr bereits den Pressefachhandel übernommen und sein fünftes Tobacco & More Tabakfachgeschäft eingerichtet. Jetzt hat Marks auch den Zuschlag für die Postfiliale erhalten.

Profi für Kalkar

„Mit Ingo Marks konnten wir einen weiteren Profi für Kalkar gewinnen“, sind sich Vertriebsmanager Jürgen Broux und Thorsten Dahl einig. Marks betreibt in Kleve-Kellen bereits erfolgreich einen Paketshop und in der Klever Innenstadt sowie in Materborn die Postfiliale.
Der rührige Unternehmer ist mit seinem Fachgeschäft „Playmore Fantasy“ für Brett- und Gesellschaftsspiele darüber hinaus seit zwei Jahrzehnten eine feste Größe in der Hobbyspielszene am Niederrhein.

Reichhaltiges Angebot und erfahrenes Team

„In der neuen Filiale im Kalkarer Fachmarktzentrum können die Kunden beispielsweise Brief- und Paketmarken, Einschreibemarken oder Packsets kaufen.
Die Annahme von Brief- und Paketsendungen gehört ebenso zum Angebot der neuen Filiale wie Auskünfte zu Produkten und Serviceangeboten, erläutert Ingo Marks. Zum erfahrenen Team von Filialleiterin Nadine Kaden gehören Steffi Schmidt und Ulrike Miesen. Die Postdienstleistungen gibt’s montags bis freitags durchgehend von 8 bis 18 Uhr und samstags vom 8 bis 16.30 Uhr.
Bürgermeisterin Britta Schulz und Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler freuten sich vor allem über das reichhaltige Angebot an Kalkarer Ansichtskarten und Souvenirs, das Marks ebenfalls im Programm hat. „Das spricht für Bodenständigkeit und Verbundenheit mit der Region. Solche Unternehmer brauchen wir.“

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen