Risiken vermeiden beim Hausverkauf

Die größte Gefahr besteht darin, zu viel zu wollen, zu viel zu bezahlen, aber vor allem, sich nicht die Zeit zu nehmen, vor dem Kauf eines Hauses oder einer Wohnung die richtigen Berechnungen anzustellen. Hier sind einige Risiken vermeiden beim Hausverkauf.

Überprüfen Sie den Innenzustand der Immobilie.
Mit der Zeit kann ein kleiner Mangel schnell zu einem großen Problem werden! In den meisten Fällen, wenn Sie eine Immobilie kaufen, ist der Verkäufer eine Einzelperson. Der Verkauf von Immobilien erfolgt daher im Staat ohne jeglichen Rückgriff aus irgendwelchen Gründen, unabhängig vom Verkäufer, ab dem Zeitpunkt, an dem dieser kein Immobilienprofi ist und die Immobilie seit mehr als zehn Jahren gebaut wurde. Es ist daher unerlässlich, die Immobilie gut zu besichtigen und ihren allgemeinen Zustand zu überprüfen.

Immer nützlich zu wissen: das Baudatum.
Hier sind einige Fragen, die Sie Ihrem Verkäufer oder dem Vermittler, der die Transaktion aushandelt, stellen sollten: Wurden in den letzten zehn Jahren irgendwelche Arbeiten durchgeführt? Wenn ja, welche? Wurden die vorherigen Erklärungen und Genehmigungen im Rathaus eingeholt? Wer hat die Arbeiten ausgeführt? Der Verkäufer selbst oder ein Unternehmen? Wurde in beiden Fällen eine spezielle Versicherung abgeschlossen? Aus all diesen Fragen ergeben sich Antworten, die den rechtlichen Rahmen für den Verkauf abstecken und die Garantien festlegen, von denen der Käufer profitieren kann.

Studieren Sie sorgfältig die Schlussfolgerungen der Eigentumsdiagnosen.
Das Gesetz sieht vor, dass der Verkäufer seinem Käufer je nach Art der Immobilie, dem Baudatum und der geografischen Lage vollständige Informationen über Asbest, Bleivergiftung, Elektrizität, Energieleistung, Termiten usw. schuldet.

Abwasserentsorgung
Es ist unerlässlich, den Sanitärbereich zu kennen, der Ihrem Zuhause dient (kollektiv oder individuell). Sie sollten wissen, dass es eine spezielle Verordnung zu diesem Thema gibt, die obligatorische Vorabkontrollen für individuelle sanitäre Einrichtungen vorsieht. Sie sollten wissen, dass die Gemeinden oder Wasserverbände beschließen können, auf ihrem gesamten Gebiet eine Vorabkontrolle für kollektive Anlagen (Kanalisation) vorzuschreiben. Dies kann dazu führen, dass im Jahr nach dem Verkauf Arbeitspflichten zur Anpassung an die Standards entstehen. In diesem Fall wird dringend empfohlen, die Kosten zu beziffern.

Dienstbarkeiten - Zwänge - gemeinsames Eigentum. Wir können Ihnen nur raten, die Immobilie mehrmals zu verschiedenen Tageszeiten, Wochentagen und sogar am Wochenende zu besichtigen. Darüber hinaus kann das Grundstück in einer Wohngruppe oder einer Unterteilung mit besonderen baulichen Zwängen (Materialien, Farbe ...), Regeln des Miteigentums mit den Nachbarn, einer Durchgangs- oder Aussichtserleichterung liegen. Zögern Sie nicht, vorher die behördlichen Dokumente wie Spezifikationen, interne Vorschriften zu lesen.

Projekt zur Durchführung von Erweiterungs- oder Bauarbeiten.

Ihr Erwerbsprojekt kann auch von der Durchführung von Bau- oder Erweiterungsarbeiten abhängig gemacht werden, die einer vorherigen behördlichen Genehmigung bedürfen: Baugenehmigungen oder vom Rathaus ausgestellte Arbeitserklärungen. In diesem Fall müssen Sie, wenn sie für Ihren Kauf unerlässlich sind, während des Vorvertrags in der aufschiebenden Bedingung vorsehen, um zu garantieren, dass es durchführbar sein wird.

Seien Sie vorsichtig! Wenn Sie nicht angeben, dass diese im Kaufangebot enthalten sein müssen, kann es zu einer unangenehmen Überraschung kommen, wenn Sie umziehen. Gehen Sie kein Risiko ein und vermeiden Sie jede Vermutung. Seien Sie ausführlich in Ihren Anforderungen und überlassen Sie nichts dem Zufall.

Autor:

Jakob Dienster aus Kalkar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen