St. Nicolaikirche in Kalkar

Anzeige
Kalkar: St. Nicolaikirche | Die erste Stadtkirche von Kalkar, eine kleine spätromanische Basilika, ist kurze Zeit nach der Stadtgründung entstanden. Sie befand sich an der Stelle der heutigen Kirche und war dem hl. Nikolaus, dem Patron der Kaufleute, geweiht. Ein Brand im Jahr 1409 gab Anlass für den Neubau einer Kirche. Zuerst wurde mit der Errichtung eines neuen, einschiffrigen Chores begonnen, in dem 1418 der neue St. Nikolausaltar geweiht wurde.

Dem heutigen Ruhm der Kirche bildet die ungemein reiche, vielfältige und qualitätsvolle Ausstattung mit Altären, Skulpturen, Gemälden und Kirchenmobiliar des späten Mittelalters. Die Einrichtung der Kirche hat die Kalkarer Bürgerschaft von 1470 bis 1550 geleistet und somit die Kirche zum Juwel ihrer ihrer Stadt gemacht.
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
2
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
31.397
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 11.02.2018 | 18:15  
49.643
Günther Gramer aus Duisburg | 11.02.2018 | 18:39  
49.446
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 11.02.2018 | 18:51  
11.445
Regine Hövel aus Dinslaken | 11.02.2018 | 19:31  
49.446
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 11.02.2018 | 19:54  
11.445
Regine Hövel aus Dinslaken | 11.02.2018 | 20:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.