Moderne Verwaltungszentrale an der A1 soll als Imageträger wirken
Neue Firmenzentrale für Woolworth in Unna/Kamen

So soll die neue Firmenzentrale von Woolworth in Unna/Kamen aussehen. Visualisierung: Dälken
4Bilder
  • So soll die neue Firmenzentrale von Woolworth in Unna/Kamen aussehen. Visualisierung: Dälken
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Auf einer Fläche mit der Größe von 25 Fußballfeldern entsteht im Gewerbegebiet Unna/Kamen eine große Firmenzentrale für Woolworth.
Der Neubau besteht aus einem Zentrallogistikkomplex mit fünf Hallenschiffen für den deutschlandweiten Versand und einem fünfgeschossigen Verwaltungsgebäude sowie dazugehörigen Außenanlagen.
Der Bauherr, die Arandano Grundstückverwaltungsgesellschaft  beauftragte Anfang letzten Jahres  die Dälken Ingenieurgesellschaft mit der Generalplanung für das Großprojekt.
Das neue Verwaltungsgebäude wird aufgrund ihrer prägnanten Fassadengestaltung aus grau-weißem Mauerwerk und über Eck laufenden Fensterbändern als architektonischer Imageträger wirken.

Kantine für 150 Personen

Der in der roten Firmenfarbe gestaltete Eingangsbereich eröffnet den Weg in die einzelnen Ebenen und verschiedenen Funktionsräume. Im Erdgeschoss befindet sich außerdem eine hauseigene Kantine für bis zu 150 Personen, Umkleidebereiche, diverse Besprechungs- und Büroräume sowie das zentrale Rechenzentrum und Technikräume.
Die Verwaltungsmitarbeiter gelangen über vier Treppenhäuser und drei Aufzüge in die einzelnen Geschosse, die sich in Großraum-, Gruppen und Einzelbüros unterteilen. Das vierte Obergeschoss kann bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt ausgebaut werden. Die Mitarbeiter können neben der Kantine als weitere Sozialräume die acht Teeküchen für den Austausch nutzen.

Südwestlich des Verwaltungsgebäudes befindet sich der neue Zentrallogistikkomplex. Aufgrund der Gesamtabmessung von 360 x 138 Metern erhalten die Hallen ein zurückhaltendes Fassadenkonzept aus anthrazitfarbenen Isopaneelen, die mit dem hellen Grau der Sichtbetonflächen im Außenbereich harmonieren sollen.

Parkplätze für Mitarbeiter

Die Außenanlagen unterteilen sich in die erforderlichen Mitarbeiterstellplätze vor dem Verwaltungsgebäude und dem koordinierten Verkehrszyklus im Logistikbereich. Die Anlieferung und der Warenausgang sind über ein Einbahnstraßensystem mit separater Zu- und Ausfahrt geregelt. Das gesamte Betriebsgelände ist durch eine Zaun- und Schrankenanlage gesichert. 

Einweihung im Sommer 2020

Die Fertigstellung der ersten drei Hallenschiffe soll Ende 2019 abgeschlossen sein. Im Frühjahr 2020 folgen die anderen beiden Hallentrakte des Logistikkomplexes, bevor mit der Übergabe der Verwaltung im Sommer 2020 die Einweihung der neuen Woolworth-Zentrale gefeiert werden soll. Nach knapp 2 Jahren Bauzeit werden insgesamt ca. 1000 Angestellte ihre Arbeit aufnehmen können.

Autor:

Anja Jungvogel aus Kamen (Region)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen