Kamen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Für den heutigen Donnerstag und morgigen Freitag werden schwere Gewitter vorhergesagt. Archivfotos (2): Feuerwehr Bochum
2 Bilder

Schwere Unwetter erwartet
Gleich kracht‘s über dem Märkischen Kreis

Auch wenn der Himmel über dem Märkischen Kreis noch blau ist, gleich werden schwere Gewitter erwartet. Die Feuerwehr ist gewappnet und stellt sich mal wieder auf Starkregen ein (wir berichteten). Denn der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den heutigen Donnerstagnachmittag (19. Mai) und den morgigen Freitag,  Unwetterwarnungen herausgegeben. Schwere Gewitter mit Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter und Sturmböen bis 100 Kilometer werden erwartet. Eventuell könnte es sogar hageln. Für den...

  • Iserlohn
  • 19.05.22
Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiwache Kamen unter Tel. 02307/ 921 3220 zu wenden.

Polizei sucht Zeugen
Täter stößt 22-Jährige um und entreißt ihr die Handtasche

Nach einem Raub auf eine junge Frau in Bergkamen am Montag, 25. April sucht die Polizei Zeugen. Gegen 17.25 Uhr ging die 22-jährige Bergkamenerin in einem Waldgebiet zwischen Schulstraße, Kleiweg und dem Städtischen Gymnasium spazieren. Dabei hörte sie über Kopfhörer Musik. Plötzlich näherte sich von hinten ein bislang unbekannter Täter, schubste sie um und entriss ihr die Handtasche, nachdem sie zu Boden gestürzt war. Der Täter flüchtete im Anschluss zu Fuß in Richtung Kreisverkehr...

  • Bergkamen
  • 26.04.22
Am Dienstagmittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Lünener Straße zwei Personen schwer verletzt.

Kreispolizeibehörde Unna
Kollision im Bereich der Autobahnauffahrt

Am Dienstagmittag, 19. April, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Lünener Straße zwei Personen schwer verletzt. Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 64-jähriger Lünener auf der Lünener Straße in Richtung Kamen. An der Anschlussstelle der BAB A 2 wollte er nach links in Richtung Hannover auffahren. Er fuhr bei Grün in den Einmündungsbereich ein, achtete aber beim Abbiegen nicht auf den ihm entgegenkommenden PKW eines 67-jährigen Bergkameners. Die Fahrzeuge prallten ineinander und der Bergkamener sowie...

  • Bergkamen
  • 20.04.22
Eine 32-Jährige Kamenerin zeigte am 7. April einen gefälschten Führerschein in der Polizeiwache Kamen vor.

Polizeibericht Unna
32-Jährige legt gefälschten Führerschein vor

Kamen. Obwohl ihr die Weiterfahrt bereits untersagt war, ist eine 32-jährige Kamenerin am Donnerstagabend, 7. April, mit dem Auto zur Polizeiwache Kamen gefahren, um ihren Führerschein vorzulegen - dieser war allerdings gefälscht. Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte die Frau gegen 17.50 Uhr in der Straße Im Grund, weil sie nicht angeschnallt war. Während der Überprüfung erhärtete sich der Verdacht, dass sie über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt. Bis sie den Nachweis erbracht hat, einen...

  • Kamen
  • 11.04.22
Die Polizei für den Kreis Unna warnt vor einer Betrugsmasche. © Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Polizeibericht Unna
Betrugsmasche durch vermeintliche Anwaltskanzlei

Kreis Unna. Die Polizei im Kreis Unna warnt aktuell vor betrügerischen Mahnschreiben einer vermeintlichen Anwaltskanzlei, die per Post verschickt werden. Die Empfänger werden in diesem Schreiben zur Zahlung eines dreistelligen Betrags aufgefordert. Angeblich hätten sie einen Vertrag mit der Euro Lotto Zentrale geschlossen. Es sind bereits mehrere Geschädigte auf den Polizeiwachen im Kreis Unna erschienen und haben Anzeigen erstattet. Zu einer Vermögensverfügung ist es bei den...

  • Unna
  • 11.04.22
So oder ähnlich eröffnen die Betrüger den Dialog per "WhatsApp". Haben die Opfer angebissen, folgen Bitten um umgehende Überweisung von Geld. Foto: Jungvogel

Eltern fallen auf WhatsApp-Betrüger herein
"Mama, mein Handy ist kaputt"

WhatsApp-Betrüger im Märkischen Kreis werden immer aktiver. Diese Woche nahmen sie zwei gutgläubige Mütter aus (eine 48-jährige Frau aus Altena und eine 55-jährige Fröndenbergerin), die  auf folgende Masche hereinfielen: Plötzlich landet dem Smartphone der Opfer eine Nachricht, die angeblich vom Sohn oder der Tochter stammt: "Hallo Mama, ich habe eine neue Handynummer, weil das alte Handy kaputt ist." Daraufhin kommt schnell auf das Thema Geld zur Sprache: "Ich muss dringend eine Rechnung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.04.22
  • 1
  • 1
Thomas Stoltefuß (l.) wechselt in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Thomas Röwekamp.

Kreispolizeibehörde Unna
Thomas Röwekamp ist neuer Leiter des Verkehrsdienstes

Thomas folgt auf Thomas: Erster Polizeihauptkommissar Thomas Röwekamp ist neuer Leiter des Verkehrsdienstes bei der Kreispolizeibehörde Unna. Damit tritt der 56-Jährige die Nachfolge des Ersten Polizeihauptkommissars Thomas Stoltefuß an, der in den Ruhestand gewechselt ist. Thomas Röwekamp ist im Januar 1986 in die Polizei eingetreten und seit Oktober 2003 Angehöriger der Kreispolizeibehörde Unna, wo er seitdem unter anderem Leiter verschiedener Dienstgruppen der Polizeiwache Unna und Leiter...

  • Unna
  • 05.04.22
Die Kreispolizeibehörde Unna stieß auf mehrere illegale Geldspielautomaten bei der Durchsuchung einer Teestube in Betgkamen. Symbolfoto: Kreispolizei Mettmann

Polizeieinsatz in Bergkamen
Razzia wegen Verdachts des illegalen Glücksspiels

Die Kreispolizeibehörde Unna hat am Freitagabend (1. April) in der Bergkamener Innenstadt mit zahlreichen Einsatzkräften eine Teestube durchsucht. Gegen 20 Uhr wurde der richterliche Durchsuchungsbeschluss an der Ebertstraße durch eigene und hinzugezogene Einsatzkräfte vollstreckt. Dabei wurden in der Teestube drei illegal aufgestellte Glücksspielautomaten und ein Wettterminal aufgefunden und sichergestellt. Des Weiteren wurden fünf Personen beim Glücksspiel angetroffen. Strafrechtliche...

  • Bergkamen
  • 02.04.22

Fahndungserfolg in Kamen
Vier Festnahmen nach Brandstiftungen

Nach mehreren Brandstiftungen in der Nacht zu Montag, 21. März, in Kamen hat die Polizei vier Personen festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es seit 2.35 Uhr zu Bränden an der Koppelstraße, der Wilhelm-Bläser-Straße, der Straße Am Bahnhof sowie am Sesekedamm, wo Mülltonnen, ein Baucontainer und ein Briefkasten in Flammen standen. Im Rahmen intensiver Fahndungsmaßnahmen mit starken Kräften wurden im Nahbereich vier Tatverdächtige angetroffen. Die Personen im Alter zwischen 17 und...

  • Kamen
  • 21.03.22
5 Bilder

Schwerer Unfall auf der A44
Kleinwagen geriet zwischen zwei LKW

Heute Vormittag (7. März) ist es auf der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Kleintransporter hatte offenbar das Stauende übersehen und ein Auto unter einen Sattelauflieger geschoben. Die Autofahrerin hatte wohl einen Schutzengel im Gepäck und wurde nur leichtverletzt. Der Unfall ereignete sich um 11.48 Uhr. Zwischen der Talbrücke Lüner Bach und dem Parkplatz Lüner Grund fuhr ein 21-Jähriger aus Rumänien mit seinem Transporter auf dem rechten Fahrstreifen nahezu...

  • Unna
  • 07.03.22

Vorfahrt missachtet
Pedelec-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Westring/Lünener Straße ist am Samstag, 5. März, eine Pedelecfahrerin schwer verletzt worden. Gegen 17.05 Uhr befuhr eine 48-jährige Gladbeckerin den Westring in südlicher Richtung und bog nach rechts in die Lünener Straße ab. Hierbei übersah sie eine 69-jährige Kamenerin, die mit ihrem Pedelec bei Grün die Lünener Straße in südliche Richtung überquerte. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Kamenerin so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in...

  • Kamen
  • 07.03.22
Foto: Polizei NRW
2 Bilder

Sexualdelikt im Jahr 2016 in Dortmund-Aplerbeck
Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger

Im November 2016 missbrauchte und verletzte ein bis heute unbekannter Täter in Dortmund-Aplerbeck ein damals neunjähriges Mädchen. Bisherige Ermittlungen führten nicht auf die Spur eines Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei fahndet weiter mit einem Phantombild des Landeskriminalamtes nach dem Täter und fragt erneut: Wer erkennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann? Die Schülerin befand sich am 3.11.2016 gegen 14 Uhr auf der Schweizer Allee auf dem Weg nach Hause. In Höhe des Hauses...

  • Dortmund
  • 24.02.22
Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie habe sich der Trend hinsichtlich des Rückgangs der Fallzahlen im Kreis Unna wohl fortgesetzt. Symbolfoto: Polizei Bochum

Kriminalstatistik im Kreis Unna
Polizei: "Zweitniedrigster Wert an Straftaten in diesem Jahrtausend"

 Mit 16.724 Fallzahlen hat die Polizei im Kreis Unna (ohne Lünen) im vergangenen Jahr den zweitniedrigsten Wert an Straftaten in diesem Jahrtausend erfasst - weniger waren es nur 2020 (16.610). Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Kreispolizeibehörde Unna am heutigen Montag (21. Februar) die Kriminalstatistik 2021 vorgestellt.  "Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie hat sich der kreisweite Trend hinsichtlich des Rückgangs der Fallzahlen im öffentlichen Raum fortgesetzt. Dies wird...

  • Kamen
  • 21.02.22
  • 1
Polizei aktuell nicht über den Notruf 110 erreichbar.

*** Update: Polizei wieder unter Notruf 110 erreichbar***

***Update: Polizei wieder unter Notruf 110 erreichbar!*** Die Polizei im Kreis Unna ist aktuell aufgrund einer technischen Störung nicht über den Notruf 110 zu erreichen. In einem Notfall können sich die Bürgerinnen und Bürger an die Feuerwehr unter 112 oder direkt an die Polizeiwachen wenden: Unna Tel. 02303/ 9213120, Kamen Tel. 02307/ 9213220, Schwerte Tel. 02304/ 9213320, Werne Tel. 02389/ 9213420.

  • Unna
  • 16.02.22
4 Bilder

Feuer auf der A2 am Kamener Kreuz
LKW mit brennenden Strohballen

Am Abend des 15. Februars wurde die Feuerwehr Kamen um 18:51 Uhr zu einem brennenden LKW auf die A2 ans Kamener Kreuz gerufen. Auf dem Auflieger des LKW brannten 30 Ballen (ca. 7,5 Tonnen) Stroh. Unter Atemschutzmasken versuchten die Einsatzkräfte die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Dabei musste die Wasserversorgung über Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr Kamen und weiterer Kräfte aus Bönen sichergestellt werden. Der LKW wurde an der Einsatzstelle komplett entladen, um das brennende Stroh...

  • Kamen
  • 16.02.22
Wer hat etwas gesehen? Eine Täterbeschreibung gibt es im Text.

Schwerer Raub
Unbekannter überfiel Rechtsanwalt in Kanzlei

Ein bisher unbekannter Täter hat sich am Montag, 14. Februar, unter einem Vorwand Zutritt zu einer Kanzlei An der Bumannsburg verschafft, den Geschädigten niedergeschlagen und anschließend mit einer Schusswaffe bedroht. Gegen 18.15 Uhr klingelte der Täter an der Eingangstür und gab vor, einen Anwalt für einen Angehörigen zu benötigen. Der 44-jährige Rechtsanwalt, der sich zu dieser Zeit alleine in der Kanzlei befand, bat den unbekannten Mann herein. Als der Jurist ihm kurz den Rücken zudrehte,...

  • Bergkamen
  • 15.02.22
Keyfinder - sie sehen unscheinbar aus, können aber Diebe überführen. Symbolfoto: werbegeschenke.com

Nützliches Gadget
Keyfinder führte zum Täter

Nach mehreren Pkw-Aufbrüchen in Kamen seit Jahresbeginn hat die Polizei nun einen 32-Jährigen festgenommen. Der Kamener hat ersten Ermittlungen zufolge in der Nacht von Dienstag, 8., auf Mittwoch, 9. Februar, die Fensterscheibe eines in der Glückaufstraße geparkten Autos eingeschlagen und diverse Gegenstände entwendet - unter anderem einen Schlüsselbund, an dem die Geschädigte einen "Keyfinder" angebracht hatte, mit dem eine Ortung möglich ist. Eine Lokalisierung ergab die Anschrift des...

  • Kamen
  • 10.02.22
Ein Mädchen bastelte Schutzengel für Polizei im Kreis Unna. Foto: Polizei
2 Bilder

Anteilnahme nach brutalem Polizistenmord in Kusel
Kind bastelt Schutzengel für Polizei im Kreis Unna

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizisten in Rheinland-Pfalz ist Deutschland tief erschüttert. Auch im Kreis Unna trauern die Menschen. Vor der Polizeiwache in Werne hat ein Bürger ein Licht entzündet. Die Beamten vor Ort schreiben auf Facebook dazu: „Wir sind bei euch, liebe Kolleginnen und Kollegen.“ In Schwerte zeigen selbst Kinder Mitgefühl: Ein kleines Mädchen hat zwei Schutzengel gebastelt und vorbeigebracht. Dafür möchten sich die Polizeibeamten nun persönlich bedanken. Leider...

  • Kamen
  • 02.02.22
  • 1
Bürgermeister Bernd Schäfer zeichnete Maria Borsutzky und Olaf Zimmermann für ihr mutiges Handeln aus. Mit dabei: Torsten Juds, Leitender Polizeidirektor bei der Kreispolizeibehörde Unna. Foto: Stadt Bergkamen

Auszeichnung für Zivilcourage
"Ich habe vor Angst gezittert"

Bergkamen. Dramatische Szenen spielten sich kürzlich in einem Mehrfamilienhaus in der Wilhelm-Rumpf-Straße ab. „Eine Frau wurde im Treppenhaus umgestoßen und anschließend mit einer Eisenstange attackiert“, erinnert sich Mitbewohnerin Maria Borsutzky. Obwohl sie vor Angst zitterte, zögerte sie keine Sekunde und machte gemeinsam mit dem zufällig anwesenden Passanten Olaf Zimmermann genau das richtige. Lob vom Bürgermeister„Sie sind großartige Vorbilder und außergewöhnliche Beispiele für...

  • Kamen
  • 29.01.22
Gefälschte Impfdokumente in der Apotheke vorzeigen, ist kein Kavaliersdelikt. Foto: Jungvogel

Kreis Unna: Strafverfahren eingeleitet
41 gefälschte Impfausweise

Die Polizei im Kreis Unna hat insgesamt 41 Ermittlungsverfahren wegen gefälschter Impfausweise eingeleitet. Nur in Holzwickede und in Selm wurden bisher keine Fälle erfasst. Spitzenreiter ist die Stadt Unna, wobei dort bei zehn Delikten jeweils Strafverfahren eingeleitet worden sind. Schwerte folgt mit neun Fällen, in Werne sind es fünf, in Fröndenberg und Bönen jeweis drei und in Kamen wurden zwei Dokumentenfälschungen angezeigt.   In vier Sachverhalten ist der Tatort das Internet (z.B....

  • Kamen
  • 26.01.22
Bei einem Verkehrsunfall ist ein 45-jähriger Kamener schwer verletzt worden.

Fahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt
Fahrzeug überschlägt sich und bleibt auf der Seite liegen

Bei einem Verkehrsunfall in Kamen am Montagmittag, 10. Januar, ist ein 45-jähriger Kamener schwer verletzt worden. Ein 66-jähriger Unnaer beabsichtigte gegen 14.10 Uhr mit seinem Pkw von der Wideystraße auf die Straße Südfeld nach links abzubiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Wagen des 45-jährigen Kameners. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Das Auto des 45-jährigen Kameners überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Schwer verletzt konnte er sich selbst...

  • Kamen
  • 11.01.22
Ein Bild aus dem letzten Jahr, als in Holzwickede ein mobiles Labor der Task Force aus Dortmund aufgebaut wurde. Foto: Archiv

Unna: Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei
Schon wieder weißes Pulver aufgetaucht - diesmal beim City Werbering

Es ist noch kein halbes Jahr her (12. August 2021), als der letzte Briefumschlag mit weißem Pulver einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Task Force in Unna ausgelöst hatte. Nimmt das denn gar kein Ende? Den Täter hatte man damals nicht geschnappt. Und am heutigen Donnerstag, 6. Januar 2022, erneut Alarm: Diesmal ist ein Briefumschlag mit weißem Pulver in der Geschäftsstelle des City Werberings an der Massener Straße 17 in Unna aufgetaucht. Leeres Blatt PapierEin Umschlag mit weißem...

  • Unna
  • 06.01.22
Die Feuerwehr versuchte das Fahrzeug abzulöschen. Fotos: privat
5 Bilder

Unna / Werl: Fahrzeugbrand auf der Autobahn
Auto auf der A44 in Flammen

Auf der A44 ist um 3 Uhr morgens (5. Januar) ein Auto in Flammen aufgegangen. Der Fahrer schaffte es wohl gerade noch rechtzeitig, den Wagen auf den Seitenstreifen zu lenken, um sein Fahrzeug zu verlassen.  In Richtung Kassel, rund 1000 Meter vor dem Rastplatz Haarstrang, fing das Auto plötzlich Feuer. Im Einsatz war die Hauptwache, die Löschgruppen Lünern, Stockum und Siddinghausen, die den Wagen ablöschen konnten. Näheres über die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Ein Gutachter wird den...

  • Unna
  • 05.01.22
Die Kreispolizeibehörde Unna kündigt ein weiterhin konsequentes Vorgehen gegen unangemeldete Veranstaltungen an.

Corona-"Spaziergänge"
Polizei kündigt konsequentes Vorgehen an

Kreis Unna. Nachdem es innerhalb von zwei Tagen in Bergkamen, Unna und Werne zu drei sogenannten "Spaziergängen" von Gegnern der Corona-Schutzmaßnahmen gekommen ist, kündigt die Kreispolizeibehörde Unna ein weiterhin konsequentes Vorgehen gegen diese unangemeldeten Veranstaltungen an. Die Verantwortlichen verabreden sich in Chats zu diesen Aktionen und verzichten gezielt auf eine Anmeldung dieser Versammlungen. Dieses Vorgehen erschwert der Polizei eine einsatztaktische Planung im Vorfeld und...

  • Unna
  • 22.12.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.