Feuer hatte sich schnell ausgebreitet
Brand auf Kornfeld in Methler

Heute brannte schon wieder ein Feld, diesmal in Methler. Foto: LK-Archiv

An der Massener Straße in Methler brannten heute Mittag (26.07.2019) ein Grünstreifen und drei große Sträucher direkt an einem Kornfeld.
Das Feuer hatte sich bereits auf eine Fläche von rund 50 m2 ausgebreitet.

Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde mit einer sogenannten Riegelstellung das angrenzende Feld vor einem Flammenübertritt geschützt. Durch den Einsatz von insgesamt zwei C-Rohren konnte der Brand schnell gelöscht werden. Dennoch wurde auch bei diesem Einsatz eine große Menge Löschwasser eingesetzt, um den trockenen Boden - im Nachgang zu den Löschmaßnahmen - so anzufeuchten, dass ein erneutes Entzünden ausgeschlossen werden kann.

Als Besonderheit kann erwähnt werden, dass ein örtlicher Landwirt, der auch gleichzeitig aktives Mitglieder der Löschgruppe Westick ist, mit seinem Trecker und einem Erdpflug an der Einsatzstelle bereit stand. Mit einem solchen landwirtschaftlichen Gerät können die Maßnahmen der Feuerwehr bei der beschriebenen Einsatzlage sehr gut unterstützt werden.

Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.
An dem Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte des Löschzuges 2 (Methler, Westick, Wasserkurl), ein Tanklöschfahrzeug aus Heeren und die hauptamtliche Wache aus Kamen beteiligt.

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.