Mit Video, Musik und Text:
Die Stadthymne für Kamen von Reinhard Fehling

Der Soundtrack wurde beim Konzert zum 50. Geburtstag der Stadt Kamen in der Konzertaula aufgenommen. Foto: Sven Theymann
2Bilder
  • Der Soundtrack wurde beim Konzert zum 50. Geburtstag der Stadt Kamen in der Konzertaula aufgenommen. Foto: Sven Theymann
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

'Stadt Kamen: Glückauf!' - so der Titel der Hymne - ist ab sofort über die Website www.reinhard-fehling.de als Youtube-Video anklickbar. Ab dem 28. November wird sie auch über den offiziellen Internetauftritt der Stadt Kamen zu erreichen sein.
Der Soundtrack wurde aufgenommen beim Festkonzert zum 50. Geburtstag der neuen Stadt Kamen in der Konzertaula. Mitgewirkt haben der Oratorienchor der Stadt Kamen, der evangelische Kammerchor, 'Die letzten Heuler' und die Neue Philharmonie Westfalen.
Zusammen mit dem Heuler-Fan Dirk Küpper hat Reinhard Fehling nun Bilder der Stadt und der Stadtteile zusammengetragen und zu einer Videosequenz verarbeitet. Die Rhythmen der Musik und der Bilder greifen ineinander und es entsteht in drei Strophen ein attraktives (Klang-)Bild des historischen und modernen Kamen.

Keine Lobhudelei

Fehling war es wichtig, dass seine Hymne keine Lobhudelei wird, sondern mit einem leisen Augenzwinkern ein realistisches, gleichwohl liebevolles Bild der Stadt zeichnet, in der er seit 47 Jahren zuhause ist. Ehe die Hymne mit Luftbildern der Innenstadt und dem pompösen Schwenk ins Steigerlied zu Ende geht, heißt es an Kamen gerichtet: 'Und bist Du nicht eitel, so bist Du doch echt!'
Wie die Stadt - so die Hymne: Glückauf!

Der Soundtrack wurde beim Konzert zum 50. Geburtstag der Stadt Kamen in der Konzertaula aufgenommen. Foto: Sven Theymann
Dr. Reinhard Fehling hat die Stadthymne komponiert und zur Uraufführung auf die Bühne gebracht. Foto: Leif Dryden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen