Freizeitzentrum Lüner Höhe präsentiert Comedy Mixed Show
Drei Comedians riskieren "Dicke Lippe"

Tobias Rentzsch hat es faustdick hinter den Ohren.
  • Tobias Rentzsch hat es faustdick hinter den Ohren.
  • Foto: Stadt Kamen
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Bereits zum achten Mal präsentiert das Freizeitzentrum Lüner Höhe die Comedy Mixed Show mit dem Titel „Dicke Lippe Comedy Show“.

Am Freitag, 10. September, um 20 Uhr betreten wieder gleich drei erfahrene bekannte Comedians die Bühne des FZ. Gastgeber und Moderator Mario Siegesmund verspricht auch für die neueste Ausgabe einen lustigen und frischen Mix mit Comedians, die dabei sind, durchzustarten und ihr Können bereits in bekannten Formaten wie dem Quatsch Comedy Club, Nightwash, TV Total oder dem NDR Comedy Contest beweisen konnten.

In jeder Show stellen drei Comedians und ihr Moderator die Lachmuskeln der Zuhörer auf eine harte Probe und riskieren dabei natürlich auch mal die sprichwörtlich „Dicke Lippe“. Aber egal ob bissig, böse, hintergründig, aufklärend oder einfach nur albern – am Ende macht jede und jeder einfach nur Spaß.

Karten gibt es aufgrund des Hygienekonzeptes des Freizeitzentrums nur online per Email an fz-tickets@web.de. Eine Abendkasse wird es nicht geben, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.

Weitere Informationen über diese und weitere Aktionen finden sich ebenfalls auf der Internetseite des Hauses unter www.jfz-kamen.de oder über die Homepage der Stadt Kamen, Fachbereich Jugend, Soziales, Schule und Sport.

Freuen darf man sich diesmal auf folgende Gäste: Tobias Rentzsch (Nightwash). Ein freundliches Auftreten und ein verschmitztes Lächeln – doch der erste Eindruck ist nur die halbe Wahrheit: Tobias Rentzsch hat es faustdick hinter den Ohren. Spätestens, wenn er die Bühne betritt, sprudelt es nur so aus ihm heraus. Der noch sehr junge Stand Up-Comedian macht vor kaum einem Thema Halt – erzählt aus seinem Alltag, vom Every-Day-Wahnsinn zwischen Männern und Frauen und überrascht sein Publikum auch mit erotisch-pikanten Geschichten hinter vorgehaltener Hand aus seinem Freundeskreis. Das Markenzeichen des Manns aus Paderborn: der Einsatz des ganzen Körpers in seinen Nummern.

Lennart Rosar (Finalist Nightwash Talent Award): „In dem jungen Mann mit Männerdutt, Tattoos und Bart vereinen sich Stand-Up Comedian, Wikinger und Kabarettist“, schreibt die Hessische/Niedersächsische Allgemeine über den jungen Kölner, der mit seinem ersten Programm „Laub harken im Wind“ gerade durchstartet. Dabei versucht der 26-Jährige zu verbinden, was viele so akribisch trennen wollen: Comedy und Satire mit einem Schuss Poesie, die äußerst humorvoll und dabei auch gerne auf dem Nach-Hause-Weg Anlass zum Nachdenken anregt.

Timur Turga: Er ist der „Jack Sparrow der Comedy“ Sympathisch und souverän erzählt er, wie es passieren kann, einen Großteil seines Augenlichts zu verlieren, nicht aber seinen Humor. Da wird er gerne mal von „hilfsbereiten“ Menschen in die falsche Bahn gesetzt oder landet in der falschen Toilette. Was seine Augen nicht mehr erfassen können, ersetzt seine Fantasie mit Bildern in seinem Kopf, die er auf der Bühne beschreibt und damit seine Anekdoten schmückt. In seinem Programm „Blind Date“ packt der Kölner jeden Zuschauer, wenn er auf beeindruckende und humorvolle Weise erzählt, was sich seit seiner Augenkrankheit in seinem Leben verändert hat: Eigentlich gar nichts – außer Joggen.

Mario Siegesmund (Moderation): Auch er macht Comedy im Stehen und schreckt auch nicht davor zurück, eine Gitarre als komisches Druckmittel einzusetzen. Seine Geschichten sind Wimmelbilder unseres alltäglichen Wahnsinns – von der kleinen Macke bis zum Kopfschuss. Mal erzählt, mal gesungen nimmt er alles und jeden und nicht zuletzt sich selbst unter die Lupe.

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen