Gemeinsam für ein gutes Klima! Stadtradeln 2018 Preisverleihung im Rathaus

Bürgermeisterin Elke Kappen (links) und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch (rechts) mit den Preisträgern.
4Bilder
  • Bürgermeisterin Elke Kappen (links) und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch (rechts) mit den Preisträgern.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Am Donnerstag, den 30. August fand im Kamener Rathaus die Preisverleihung des diesjährigen Stadtradelns statt.

Die dreiwöchige Klimaschutzaktion fand bei sonnigstem Juniwetter statt, bei guten Bedingungen also. Es konnte gemeinsam oder allein geradelt werden - die Kilometer wurden nach und nach online eingegeben. Viele, zusammengewürfelte Gruppen, Einzelne, Vereine, Parteien, Schüler, Jung und Alt, machten mit. Ein voller Erfolg!

Die Ehren-Urkunde für das radaktivste Team erhielten - als Titelverteitiger- wieder die"Klimaschützer unterwegs" um Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale und Schulsozialarbeiterin Ophelie Lespagnol. Gemeinsam begeisterten sie bzw. motivierten Kollegen, Freunde, Nachbarn und Kinder zum Mitradeln, wodurch ihr Team auch nochmal deutlich größer wurde als letztes Jahr. Fünfundvierzig "Mitglieder" erradelten zusammen etwa 10 Prozent der insgesamt 73.272 Kamener Kilometer.
Umgerechnet bedeutet das eine Einsparung von 10 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids (Co2).

Weitere Preisträger waren die Astrid-Lindgren-Schule in Heeren, die Sportschützen Kamen, Ehepaar Schellenberger und Franz-Josef Pütz als aktivster Einzelfahrer. Bürgermeisterin Elke Kappen und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch überreichten in einer kleinen Feierrunde die Urkunden.

Nach der Radl-Aktion ist vor der Radl-Aktion:
am Sonntag, den 16. September findet die 4. radKULT(O)UR  statt, die Sternfahrt durch den Kreis Unna,  mit Info-, Essen,- und Kulturangeboten an zentralen Haltepunkten. Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale ist auch hier mit einem Informationsstand auf dem Kamener Markt dabei. Zudem verteilt sie Stofftaschen und Fahrradklingeln an klima-mobile Standbesucher.  Für die radKULT(O)UR werden noch dringend Helfer gesucht, die als Posten an den gesperrten Straßen wachen. Mehr dazu u.a. radkultour-kreis-unna.de

Autor:

Jutta Eickelpasch Verbraucherzentrale NRW aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.