Kamen - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

LK-Gemeinschaft
Die Maxi-Kinder der Kamener Familienbande durften heute mal in den Redaktionsalltag der Mitarbeiter des Stadtspiegels schnuppern.
2 Bilder

Maxi-Kinder der Familienbande schnuppern in die Berufe der Erwachsenen
(Laut)Starker Besuch beim Stadtspiegel

Diesmal waren "nur" die großen Jungs zu Besuch beim Stadtspiegel, die Mädchen der Kindertagesstätte "Familienbande" sind noch zu klein. Jasper, Luca, Karim und Elias waren sich schnell einig: Wir werden Redakteure! Denn es hat mal wieder allen Spaß gemacht - uns übrigens auch! Bei ihrem Stadtspiegel-Besuch durften die Vorschulkinder der Kindertagesstätte "Familienbande" die Titelseite der Zeitung einmal selbst gestalten. Was soll heute die wichtigste Schlagzeile sein? - „Dass wir...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
LK-Gemeinschaft
Dreamteam vor der Kamera: Die Darsteller der POCO-Serie „Janine – Mein Platz im Leben“ (hinten v. l. n. r.) Frigga Schmidt-Schmitt, Urban Mike Schröter, Janine Kunze sowie (vorne) Linus Stern und Nelli Kassem.  Foto: Patrick Hammerschmidt

Zweiter Teil der POCO-Serie läuft ab dem 20. März
TV-Sternchen Janine Kunze: "Mein Platz im Leben"

Den ersten Teil schon gesehen?  - Lustiges, Trauriges, Überraschendes und vor allem wieder Janine Kunze in der Titelrolle gibt es in der zweiten Folge der POCO-Serie „Janine – mein Platz im Leben“. Sie ist ab 20. März auf der Homepage des Bergkamener Einrichtungsdiscounters: HIER! und auf YouTube zu sehen. „Die Ende Januar gestartete Serie (siehe Beitrag) ist gut angelaufen. Wir haben mit den Szenen aus dem Arbeitsalltag bei den Zuschauern gepunktet“, sagt Marketingleiterin Sabine Rittmeyer....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.19
LK-Gemeinschaft
Der Biologie-LK von Herrn Mitterlechner unter dem „Bayer-Kreuz“ in Bergkamen. Foto: Mitterlechner/SGB

Zu Besuch bei der Bayer AG
"Baylab" bietet umfassende Einblicke

Die beiden Biologie-Leistungskurse des Jahrgangs Q1 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten das "BAYLAB" (Bayer-Schülerlabor) am Standort Bergkamen. An jeweils zwei Tagen erhielten die Schüler*Innen umfassende Einblicke in molekulargenetische und mikrobiologische Methoden und Arbeitsverfahren. Bergkamen. Nach kurzer Einweisung und Hygienebelehrung durch Bayer-Mitarbeiter ging es in entsprechender Montur mit Kittel, Schutzbrille sowie Handschuhen direkt ins Labor. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ möchte über Möglichkeiten, Herausforderungen und Probleme die sich durch für die tägliche berufliche Mobilität ergeben, aufmerksam machen. Archiv-Foto: Schmitz

"Aufbruch Fahrrad"
Volksinitiative klärt auch in Bergkamen auf

Vergangenes Jahr, am 16. Juni, fiel auf dem Kölner Fahrrad-Kongress "Radkomm" der Startschuss für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“, die am Mittwoch, 27. März, um 18 Uhr auch im VHS (Treffpunkt) in Bergkamen Halt macht.  Bergkamen.Über das Thema „Aufbruch Fahrrad“ und welche Möglichkeiten, Herausforderungen und Probleme sich durch für die tägliche berufliche Mobilität ergeben, möchte der SPD AfA Stadtverband Bergkamen mit dem Landesvorsitzenden des ADFC NRW, Thomas Semmelmann,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.19
LK-GemeinschaftAnzeige
Dehner-Marktleiter Christian Denz (re.) und sein Team fragen: Wie viel Liter Füllung passen ins Hochbeet? Foto: Anja Jungvogel

7 x 75 Euro-Gutscheine vom Gartencenter Dehner zu gewinnen
Schätzfrage: Wie viel Erde passt ins Hochbeet?

Lust auf eine kniffelige Schätzfrage? Im Rahmen einer Gewinn-Aktion mit dem Kamener Gartencenter Dehner möchten wir von unseren Lesern wissen, wie viel Liter Erde ins Hochbeet passen (siehe Foto). Als Preise winken sieben 75-Euro-Gutscheine. Wer richtig tippt oder am nächsten dran ist, sahnt im Gartencenter Dehner ab! Wer gewinnen möchte, sollte folgende Schätzfrage möglichst genau beantworten: Wie viel Liter Füllung bzw. Pflanzerde passen in das Hochbeet, das auf dem Foto oben im Artikel...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.03.19
  •  80
  •  7
LK-Gemeinschaft
Symbolfoto: Archiv

Mitmachaktion
"Sauberes Kamen"

Kamen. Die Aktion sauberes Kamen startet am Samstag, 16. März, um 10 Uhr mit den Sammelaktionen an folgenden Treffpunkten in den Stadtteilen: Methler: Feuerwehrgerätehaus Methler, Bunte Kuh 4b; Feuerwehrgerätehaus Westick, Heidkamp 28; Feuerwehrgerätehaus Wasserkurl, Hohes Feld 9. Heeren-Werve: Feuerwehrgerätehaus, Mittelstr. 49a; Werve: Alte Schule Werve Ecke Mühlhauser Straße/Teutheck. Rottum und Derne: Feuerwehrgerätehaus Rottum, Rottumer Straße 16; Südkamen:...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.19
LK-Gemeinschaft
Bärbel Heidenreich (l.) mit den Schüler*Innen des evangelischen Religionsunterrichts der Klassen 7a und 7b, die die Deckelsammelaktion maßgeblich gestalteten. Foto: Koschnick/SGB

Sammelaktion
18.785 Flaschendeckel zur Finanzierung von Impfungen gegen Kinderlähmung

„Wie die Propheten wollten wir ein bisschen mehr Gerechtigkeit“, erzählt Lara Schülerin des Städtischen Gymnasiums Bergkamen (SGB) zur Sammelaktion an ihrer Schule. Bergkamen. Es war eine besondere Unterrichtsstunde, denn die Schüler*Innen der Klassen 7a und 7b des SGB erhielten jetzt im Religionsunterricht Besuch von der Schulleiterin Bärbel Heidenreich. In den letzten Wochen sammelten die Kinder eigenhändig 18.785 Plastikdeckel und warben für die Aktion „Deckel gegen Polio – 500 Deckel...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.03.19
LK-Gemeinschaft
Die Kinder vor der Abfahrt am Kreishaus in Unna. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Nachwuchs-Studenten
Belohnung für fleißige Kinder

Auf "große Fahrt" zu einer echten Hochschule ging es am Donnerstag, 21. Februar, für die eifrigsten Nachwuchs-Studenten der Kinder-Uni im Kreis Unna. Kreis Unna. Fast 20 Kinder hatten alle Vorlesungen im zweiten Halbjahr 2018 besucht und schnupperten zur Belohnung an der Hochschule Hamm-Lippstadt Hochschul-Luft. Landrat Michael Makiolla begrüßte die jungen Forscher und ihre erwachsenen Begleiter vor der Fahrt im Kreishaus Unna. "Das Interesse der jungen Hörerinnen und Hörer an den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.03.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die Linie S30 fährt von 12 bis 19 Uhr eine Umleitung. Foto: Archiv

Achtung, Umleitung
Rosenmontag sorgt für eine Umleitung der Linie S30

Aufgrund des Rosenmontagsumzugs in Dortmund fährt die Linie S30 der VKU am Montag, 4. März, von 12 bis 19 Uhr, eine Umleitung. Dortmund/Bergkamen. Die Haltestellen „Franz-Zimmer-Siedlung“, „Reinoldikirche“ und „Hauptbahnhof/ZOB“ werden im genannten Zeitraum nicht angefahren. Die Ersatzhaltestelle ist Grevel S-Bahn Station U42. Der letzte Bus mit planmäßigem Streckenverlauf bis Dortmund Innenstadt fährt am Rosenmontag um 10.47 Uhr ab Bergkamen Busbahnhof. Danach fahren alle Busse nur noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.03.19
LK-Gemeinschaft
Der Afferder Weg ist  bis einschließlich Donnerstag, 28. Februar, täglich zwischen 8 und 15 Uhr voll gesperrt. Foto: Archiv

Achtung, Umleitung
Gehölzpflegearbeiten sperren den Afferder Weg

Kamen/Bergkamen. Aufgrund von Gehölzpflegearbeiten ist der Afferder Weg ab sofort bis einschließlich Donnerstag, 28. Februar, täglich zwischen 8 und 15 Uhr voll gesperrt. Die VKU-Linie 186 von Kamen Schulzentrum Fahrtrichtung Oberaden fährt deshalb im genannten Zeitraum eine Umleitung. Die Haltestelle „Spiekerstraße“ (Fahrtrichtung Kamen-Methler) wird nicht angefahren. Eine Ersatzhaltestelle wird Wickeder Straße (Fahrtrichtung Kamen-Methler) eingerichtet. Weitere Auskunft zum Thema Bus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.02.19
LK-Gemeinschaft

Bergkamen an die Schiene
SPD und CDU stellen Antrag im Kreistag

Bergkamen an die Bahn. Die Idee verbirgt sich hinter einem Antrag von SPD- und CDU-Fraktion (wir berichteten). Danach soll auf der Bahnstrecke Dortmund, Bergkamen, Hamm (Hamm-Osterfelder-Bahn) eine Regionalbahn zur Personenbeförderung eingesetzt werden. Zur Diskussion steht der Antrag sowohl im Kreisausschuss als auch im Kreistag in der kommenden Woche. Kreis Unna. Beraten wird in beiden Gremien außerdem über Zuschüsse für Partnerschaften und über die Kostenübernahme für ein Azubi-Ticket....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.02.19
LK-Gemeinschaft
Erste-Hilfe-Kurs an der Willy-Brandt-Gesamtschule: Mit Freunden macht Lernen noch mehr Spaß. Foto: Christina Bautz

Wie rette ich ein Leben?
Erste-Hilfe-Kurse für Schüler der 10. Jahrgangsstufe

An der Willy-Brandt-Gesamtschule lernen die Schüler aktuell etwas sehr wichtiges: Leben retten. Bergkamen. Neun Wochen lang wird hier nämlich jeden Mittwoch von 7.45 bis 15.30 Uhr ein Erste-Hilfe-Kurs für die Schüler der 10. Klassen veranstaltet. Angeboten wird der Kurs vom Deutschen Roten Kreuz unter der Leitung von Lehrerin Christina Bautz. Ziel der Ausbildung ist es, den Jugendlichen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten für Notfallsituationen zu vermitteln, damit sie fach- und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.19
LK-Gemeinschaft
2018 reisten 2.199 Teilnehmende mit Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. Foto: Experiment e.V.

Eine Familie in der Fremde
Gastfamilien für internationale Studierende in Kamen gesucht

Deutschland von einer ganz neuen Seite kennenlernen  – das ist das Ziel der meisten internationalen Studierenden, die sich für einen Gastfamilienaufenthalt bei der Organisation Experiment e.V. anmelden. Der Verein bringt interkulturell interessierte Familien und Studierende aus aller Welt für zwei Wochen zusammen. In dieser Zeit können sie sich kennenlernen, austauschen und gemeinsam etwas unternehmen. Kamen. Die Idee dieses Gastfamilienaufenthaltes ist, dass internationale Studierende, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.19
LK-Gemeinschaft

Gehölzpflegearbeiten in Kamen
Vollsperrung Afferder Weg

Die Kreisstraße 39 (Afferder Weg) zwischen Unna-Afferde und Kamen-Methler (Ortslage Wasserkurl) ist von Montag, 25. Februar, bis Donnerstag, 28. Februar, jeweils von 8 bis 15 Uhr voll gesperrt. Gehölzpflegearbeiten In diesem Zeitraum finden im Straßenverlauf Gehölzpflegearbeiten statt, die der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit dienen sollen. Der Verkehr wird während der Vollsperrung umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

  • Kamen
  • 22.02.19
LK-Gemeinschaft
Detlef Schönberger (r., Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) und Volker Stein (l., Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerkerschaft in Unna) überreichten Werner Schmidt (m.) nun seine Urkunde. Foto: KHW Hellweg-Lippe

"Danke für 30 Jahre"
Werner Schmidt war 10.950 Tage ununterbrochen im Betrieb

Assessor Werner Schmidt ist seit Jahresbeginn insgesamt bereits 30 Jahre lang für die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe tätig – „und kein Tag bisher war langweilig“, wie er im Gespräch mit Detlef Schönberger (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) und Volker Stein (Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerkerschaft in Unna) betonte. 1989 setzte sich der heute Jubilar unter 80 Bewerbern durch und fing bei der ehemaligen Kreishandwerkerschaft Hamm an, sich beruflich für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.02.19
LK-Gemeinschaft
Der Schulentscheid des SGB zum "Jugend debattiert"-Finale (v.l.): Mikail Kahraman, Kai Böttcher, Sinem Aladag, Carolin Müller, Emilia Kossert und Alexander Poggemann. Sinem und Emilia gewannen und vertreten die Schule nun beim Regionalentscheid in Hamm am Ende des Monats. Foto: Echtermann/SGB

Das SGB hat entschieden
„Jugend debattiert“-Schulentscheid

„Debattieren heißt: Stellung beziehen, Gründen nennen, Kritik vortragen – gegen- und miteinander“ – gute Debatten seien eine Voraussetzung für lebendige Demokratie, so heißt es auf der Webseite des Wettbewerbs „Jugend debattiert“, der am Städtischen Gymnasium Bergkamen seit Jahren fester Bestandteil des Deutschunterrichts der neunten Klassen ist. Deutschlandweit trainieren jedes Jahr mehr als 135.000 Jugendliche die hohe Kunst der Debatte. Die Schülerinnen und Schüler üben das Debattieren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.02.19
LK-Gemeinschaft
Welche eine gelungene Aktion (v.l.): Markus Behrends (Kamener Feuerwehr), Ingelore Peppmeier (Beigeordnete Stadt Kamen), Christine Busch (Beigeordnete Stadt Bergkamen), Daniel Magalski (Redakteur Lüner Anzeiger) und Dietmar Luft (noch amtierender Leiter der Bergkamener Feuerwehr). Foto: Jörg Prochnow
2 Bilder

Gelungene Spendenaktion
"Tröste-Teddy" für Kinder in schwierigen Situation

Seinen Ursprung als Tröster hatte der niedliche Plüsch-Teddy bereits vor vielen Jahren in Norddeutschland. Ein Polizeibeamter nutzte das Stofftier im Dienst, um Zugang zu einem traumatisierten Kind zu erlangen. von Jörg Prochnow Kamen. Mittlerweile gehören die kuscheligen Tröster zur Ausstattung vieler Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeugen. Auch im Kreis Unna setzt sich diese Idee seit einigen Jahren durch. Am Mittwoch lieferte Daniel Magalski, ehrenamtlicher Botschafter der Deutschen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.02.19
LK-Gemeinschaft
Der 10. Februar ist der "Tag der Kinderhospizarbeit". Foto: Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe

Tag der Kinderhospizarbeit
Aus Kleinem was ganz Großes machen

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Deshalb gibt es überall im Kreis Unna an diesem Tag kleine und große Aktionen, die auf den Tag aufmerksam machen. An vielen Stellen flattern die grünen Bänder an Autos, Laternen und in Bäumen. Kreis Unna. Aber nicht nur dieser besondere Tag eignet sich dafür, um sich für die Kinder- und Jugendhospizarbeit zu engagieren. Viele Menschen tun dies über viele Jahre hinweg und es dürfen gerne immer mehr werden. Auch mit kleinen Dingen, kann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.02.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
SPD und CDU im Kreistag Unna schlagen jetzt vor, hierzu die bestehende Hamm-Osterfelder-Bahntrasse für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zu reaktivieren. Symbolfoto: Archiv
3 Bilder

Bergkamen an die Schiene
SPD und CDU möchten Bergkamen ans Schienennetz anschließen

Die Stadt Bergkamen soll möglichst bald an das Schienennetz angeschlossen werden. SPD und CDU im Kreistag Unna schlagen jetzt vor, hierzu die bestehende Hamm-Osterfelder-Bahntrasse für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zu reaktivieren. In einem gemeinsamen Antrag bitten sie den Landrat, die entsprechenden Weichen zu stellen.  Kreis Unna. Der Antrag soll im Ausschuss für Kreisentwicklung und Mobilität, im Kreisausschuss sowie im Kreistag beraten werden. Für SPD und CDU hat der Anschluss...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die Achtung von Schulleitung, Kollegium und Schülerschaft war ihm stets gewiss, denn Frank Pätzold legte immer besonderen Wert auf ein vernünftiges und faires Miteinander, Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Toleranz und gegenseitigen Respekt. Foto: Gymnasium Bergkamen

Gymnasium Bergkamen: Frank Pätzold geht in den Ruhestand
"Schulschluss" nach 31 Jahren für den Hausmeister

Am heutigen Freitag hat Frank Pätzold seinen letzten Rundgang durch das Schulgebäude am Städtischen Gymnasium Bergkamen gemacht. Noch einmal die Alarmanlage scharf schalten, das Licht löschen und die Türen verschließen, dann macht Hausmeister Pätzold endlich „Feierabend“. Er startet an diesem Wochenende in den wohlverdienten Ruhestand. Generationen von Schülern haben ihn kennengelernt. Am 1. April 1988 trat Frank Pätzold seinen Dienst am Städtischen Gymnasium Bergkamen an, zuvor arbeitete er...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.19
LK-Gemeinschaft
Die anonyme Umfrage beschäftigt sich mit der Frage was pflegende Angehörige wirklich benötigen. Foto: privat

Online-Befragung für Kamener Bürger
Was brauchen pflegende Angehörige wirklich?

Wenn pflegende Angehörige die Versorgung, Betreuung oder Pflege eines nahestehenden Menschen übernehmen, bedeutet das häufig eine große Herausforderung. Kamen. Um diese zu meistern, sind gute Informationen und gute Beratung von besonderer Bedeutung. Welche individuellen Bedürfnisse haben pflegende Angehörige? Zu welchen Bereichen sind Informations- und Beratungsangebote wichtig? Diesen und weiteren Fragen geht ein aktuelles Forschungsprojekt der Universität Witten-Herdecke nach. Im Rahmen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.19
LK-Gemeinschaft
Frauenparkplätze sollen Frauen Sicherheit geben. Werden Männer dadurch diskriminiert?

Frage der Woche
Ungleichbehandlung oder Diskriminierung: Sind Frauenparkplätze gerecht?

Vor dem Münchener Verwaltungsgericht hatte ein Mann geklagt. Er fühlte sich als Mann diskriminiert, weil ein auf einem Parkplatz einige Parkplätze mit "nur für Frauen" beschildert wurden. Grund für die Kennzeichnung als Frauenparkplätze war eine Vergewaltigung auf dem Parkplatz. Jetzt bekam der Mann damit recht. Im öffentlichen Raum sind keine Schilder mehr erlaubt, mit denen Parkplätze nur für Frauen reserviert werden. Behörden dürfen auch keine Schilder mehr aufstellen, die nur empfehlen,...

  • Herne
  • 25.01.19
  •  28
  •  2
LK-Gemeinschaft
13 Indizien ist ein anspruichsvolles Krimipuzzle für ältere Spieler.
4 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Spaß für verregnete Wochenenden

Das Wochenendwetter war ja mal wieder so richtig fies. Unser Testteam hat das Beste daraus gemacht und für Euch noch einmal drei völlig unterschiedliche Spieleneuheiten ausprobiert. Und damit auch Ihr etwas davon habt, gibt es hier wieder je ein Exemplar zu gewinnen. Von Andrea Rosenthal Für zwei bis sechs Detektive ab zehn Jahre eignet sich "13 Indizien" von Game Factory. Ähnlich wie bei "Cluedo" oder "Wer ist es?" gilt es durch geschicktes Kombinieren und per Ausschlussverfahren Täter,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.01.19
  •  4
  •  1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus