Aktuelle Mess-Ergebnisse zur Belastung der Körne

13 Mess-Stationen, vom Klärwerk in Dortmund-Scharnhorst bis nach dem Klärwerk in Kamen wurden eingerichtet, um die Belastung der Körne mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) festzustellen. 11 Mess-Stationen liefern keine PAK-Werte über der Nachweisgrenze, die bei 0,2 µg/l liegt - zwei Mess-Stationen hingegen doch.

Hausbrunnen sind nicht gefährdet. Pikant: Das Pumpwerk in Unna-Massen fördert jedes Jahr zwischen 340.000 - 380.000 m³ Grundwasser - an der Kläranlage in Kamen hat es der Lippeverband nicht gemerkt. Die Kläranlage selbst ist auf diese zusätzlichen Wassermengen gar nicht ausgelegt. Es finden keine Messungen statt, wie viel (Ab-) Wasser tatsächlich im Klärwerk in Kamen ankommt. Mehr Infos auf: www.cdukamen.de

Autor:

Ina Scharrenbach aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.