Aktuelle Mess-Ergebnisse zur Belastung der Körne

13 Mess-Stationen, vom Klärwerk in Dortmund-Scharnhorst bis nach dem Klärwerk in Kamen wurden eingerichtet, um die Belastung der Körne mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) festzustellen. 11 Mess-Stationen liefern keine PAK-Werte über der Nachweisgrenze, die bei 0,2 µg/l liegt - zwei Mess-Stationen hingegen doch.

Hausbrunnen sind nicht gefährdet. Pikant: Das Pumpwerk in Unna-Massen fördert jedes Jahr zwischen 340.000 - 380.000 m³ Grundwasser - an der Kläranlage in Kamen hat es der Lippeverband nicht gemerkt. Die Kläranlage selbst ist auf diese zusätzlichen Wassermengen gar nicht ausgelegt. Es finden keine Messungen statt, wie viel (Ab-) Wasser tatsächlich im Klärwerk in Kamen ankommt. Mehr Infos auf: www.cdukamen.de

Autor:

Ina Scharrenbach aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen