Aktuelle Pläne der Stadt Kamen für Heeren-Werve - Bürgerversammlung und Broschüre am 28. September

So sieht das Konzept für Heeren-Werve aus. Am Montagabend werden die Inhalte den Bürgern vorgestellt.
  • So sieht das Konzept für Heeren-Werve aus. Am Montagabend werden die Inhalte den Bürgern vorgestellt.
  • Foto: Stadt Kamen
  • hochgeladen von Steffen Korthals

Ein neuer Stadtentwicklungsplan für Heeren-Werve liegt nun vor. Für die Bürger erscheint eine Broschüre, in der Ziele und Maßnahmen der Verwaltung erklärt werden, wie diese den traditionsreichen Stadtteil stärken möchte.

Kamens Bürgermeister Hermann Hupe stellt Broschüre und Pläne in einer Bürgerversammlung am Montag, 28. September, im Bürgerhaus an der Heerener Straße 17 vor.
Das sogenannte Handlungskonzept Kamen-Heeren-Werve möchte die sozialen, strukturellen und baulichen Situationen in Heeren-Werve an heutige und zukünftig abschätzbare Anforderungen anpassen.
Laut Aussage der Stadt bildet die Beteiligung der Bürger an den Planungsprozessen einen westentlichen Schwerpunkt in der Entwicklung des Stadtteils. Ein intensiver Austausch sei gewünscht, wichtige Informationen sollen gemeinsam gesammelt werden.
Auf Grundlage von Veranstaltungen, wie der kommenden Bürgerversammlung, soll ein Maßnahmenkatalog mit einzelnen Zeit-, Kosten- und Finanzierungsplänen erstellt werden, der - so die Stadt Kamen - „eine zielgerichtete Entwicklung des Stadtteils in Bezug auf Städtebau, Verkehr, Freizeit, Erholung, soziale Infrastruktur, Wohnen, Versorgung und Arbeiten darstellt.“

Autor:

Steffen Korthals aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.