Wettbewerb Freiheit und Demokratie
„Freiheit und Demokratie“ ein Bildungsauftrag in Kamen

Bilitis Naujoks, Elena Liedtke, Alfred Mallitzky, Bernhard Büscher, und Timon Lütschen (v.l.). Foto: Oliver Lückmann
  • Bilitis Naujoks, Elena Liedtke, Alfred Mallitzky, Bernhard Büscher, und Timon Lütschen (v.l.). Foto: Oliver Lückmann
  • hochgeladen von Oliver Lueckmann

Die zuletzt schlecht besuchten Wahllokale und auch die Frage, was wäre, wenn Du morgen nicht mehr selbst, für Dich und dein Leben entscheiden dürftest, hat Bernhard Büscher dazu bewogen, die Kamener Gesellschaft zu aktivieren
und das Aktionsbündnis „Freiheit und Demokratie“ zu gründen.

Dieses Bündnis besteht aus alle im Rat vertretenen Parteien, den Hellweg Werkstätten, dem LionsClub BergKamen und dem Verein ProMensch Kamen e.V..

Freiheit

 Mit dem Ziel, dass Schüler und Schülerinnen sich mit den Begriffen Freiheit und Demokratie und deren Bedeutung auseinandersetzen, wurde durch das Aktionsbündnis, ein Wettbewerb für alle weiterführenden Schulen ins Leben gerufen.

Junge Menschen

 Um einen demokratischen Prozess innerhalb des Wettbewerbes für die jungen Menschen erfahrbar zu machen, sind Gemeinschafts- und Gruppenarbeiten, bei denen der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, erwünscht.

Die Teilnehmer können Bilder; Collagen, selbstverfasste Gedichte und Texte einreichen, sowie Sketche oder kleine Theaterstücke vorführen, Videofilme drehen und Aktionen durchführen.

Um die Arbeit der teilnehmenden Gruppen, angemessen anzuerkennen, hat sich der Lionsclub BergKamen, mit einem Dutzend weiterer Sponsoren bereit erklärt, das Bündnis und den damit verbundenen Wettbewerb finanziell zu unterstützen.
Der 1. Preis des Wettbewerbes besteht aus einer Fahrt nach Berlin, mit dem Besuch im Bundestag.
Zudem gibt es noch weitere Sach- und Geldpreise.
Die Preisverleihung findet am 31.03.2020 um 10:00 Uhr in der Konzertaula statt.

Die Schulen haben dem Aktionsbündnis zum Anmeldeschluss am 19.Januar mitgeteilt, welche Klassen an dem Wettbewerb teilnehmen.
Zu großer Freude, hat das Thema „Freiheit und Demokratie, den Anklang gefunden, dem es gebührt und es haben sich mit dem Anmeldeschluss zum 19.01.2020, mehr als 30 teilnehmende Klassen von allen weiterführenden Schulen in Kamen, sowie eine Gruppe der Hellweg Werkstätten angemeldet und die Schüler und Schülerinnen arbeiten bereits mit Begeisterung an ihren Projekten.

Eine Aktion findet am Montag, den 27.01.20 um 12:30 -13:30 Uhr in der Gesamtschule in Kamen anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers in Dachau statt.

Autor:

Oliver Lueckmann aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen