Zeltstadt in Weddinghofen: Einzug der Flüchtlinge verschiebt sich

Die Zeltstadt in Weddinghofen ist fertig. Doch der Einzug der Flüchtlinge verzögert sich noch: Foto: Abel
  • Die Zeltstadt in Weddinghofen ist fertig. Doch der Einzug der Flüchtlinge verzögert sich noch: Foto: Abel
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Die Zeltstadt in Weddinghofen steht noch leer. Fast alles ist soweit vorbereitet: Möbel, Sanitärbereiche, Begrüßungspakete, Essen, Trinken als auch diverse Sicherheitsvorkehrungen, konnten rechtzeitig fertiggestellt werden. Allerdings teilte die Bezirksregierung Arnsberg jetzt mit, dass sich die Inbetriebnahme der Notunterkunft verschieben wird.

Denn eine Trinkwasseruntersuchung ergab, dass zunächst der Einbau spezieller Filter erfolgen muss, um die erforderliche Wasserqualität zu erzielen. Sobald dieses geschehen ist, kann es losgehen. Der Zeitpunkt hängt allerdings von den Liefer- und Einbaufristen für die Filter ab und kann momentan nicht konkretisiert werden.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen