Europäische Woche der Abfallvermeidung
Bye bye bottle! Pro Trinkwasser und Mehrweg

"Bye bye bottle!" macht Schule.... Hier ist die Umweltberaterin zu Gast in der Klasse 1b der Diesterwegschule.
3Bilder

Diese Tage ist wieder die "Europäische Woche der Abfallvermeidung" (21. - 29.11.2020), an der sich europaweit viele Akteure und Organisationen beteiligen um auf stetig wachsende Abfallberge und damit zusammenhängende Umweltbelastungen aufmerksam zu machen.

Auch die Verbraucherzentrale Kamen ist wieder mit dabei und thematisiert in diesem Jahr die Müllaufkommen durch Trinkflaschen.  Besonders auf Einweg-Plastikflaschen, die weltweit viel zu oft als wilder Müll in der Landschaft und im Meer auftauchen - könnte vielfach verzichtet werden.
Zum Beispiel durch die Nutzung von Mehrwegflaschen oder durch das Abfüllen von fast kostenlosen und best-kontrollierten Trinkwasser aus dem Hahn.
Mit der Aktion "Bye bye bottle" war die Umweltexpertin in den letzten Monaten bereits in Kamener Schulen und Jugendzentren unterwegs  und infomierte dort spielerisch zu diesem Klimaschutzthema - zuletzt in der Kamener Diesterwegschule.
Zum Thema "gutes Trinkwasser"   hält die Umweltberaterin zudem verschiedene Ratgeber für Verbraucher*innen, Schulen und Kindergärten bereit. Aktionen in Schulen finden aktuell, aufgrund der aktuellen Lage, nicht statt,- Materialien werden aber gerne zugesandt.

Zur "Europäische Woche der Abfallvermeidung"  werden verschiedene Flyer rund um's Trinkwasser auch im Rathausfoyer und vor der Beratungsstelle zur Mitnahme ausgelegt.

Kontakt: Umweltberatung, Verbraucherzentrale   Tel. 02307 43801-05 kamen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw

https://www.bmu.de/veranstaltung/europaeische-woche-der-abfallvermeidung/

Autor:

Jutta Eickelpasch Verbraucherzentrale NRW aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen