Kreativkurse für Erwachsene: Workshops des Kulturreferats

Die bildende Kunst steht im Mittelpunkt der neuen Kurse und Workshops des Kulturreferats der Stadt Bergkamen im Bereich der kreativen Erwachsenenbildung. Hier können interessierte Erwachsene ihr kreatives Potenzial kennenlernen und weiterentwickeln.

Der Bergkamener Künstler Fritz Stoltefuß startet seinen Kurs „Skulptur in jeder ART“ am Montag (14. Januar) im Kreativraum des Albert-Schweitzer-Hauses in der Schulstraße. Dort treffen sich ab Mittwoch (16. Januar) auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses „Experimentelle Kunst“ von Jutta Mundt, um scheinbar nicht umsetzbare künstlerische Ideen zu verwirklichen. Außer Schweißen und Schmieden ist fast alles möglich.
Ebenfalls mittwochs lädt Peter Tournée um 18 Uhr zum Zeichenkurs im Begegnungszentrum am Stadtmarkt. Hier wird die Bleistiftzeichnung zum Übungsfeld für die Auseinandersetzung mit der künstlerischen Gestaltung.
Dietrich Worbs vermittelt im Kurs „tonFormen“ die besonderen Möglichkeiten der dreidimensionalen Gestaltung mit Ton. Der Kurs findet ab Dienstag (15. Januar) um 19 Uhr der Keramikwerkstatt des Stadtmuseums in Oberaden statt.

Unter dem Motto „Mehr Farbe im Leben“ lädt die Künstlerin Mirella Buchholz zur intensiven Auseinandersetzung mit der Technik der Acrylmalerei ein. Ziel der Wochenendworkshops, die vom 22. bis 24. Februar und vom 12. bis 14. April stattfinden, ist die Festigung der künstlerischen Tätigkeit durch den eigenen Schaffensprozess.
Die Kunst der Radiertechnik nutzen die Teilnehmer vom 8. bis 10. März und 7. bis 9. Juni in der Druckwerkstatt des Stadtmuseums in Oberaden, wenn Tania Mairitsch-Korte den Workshop „Radierung – Alles Theater“ durchführt. Ideenskizzen dienen als Vorlagen für die Umsetzung auf Kupferplatten. Die aus Hamm stammende Künstlerin bietet am 3. Februar und 21. April auch einen Sonntagsworkshop „Aktzeichnen“ im Begegnungszentrum am Stadtmarkt an.
Die Liebhaber der Glasschmelztechnik, auch Glas – Fusing genannt, können Tagesworkshops beim Designer Dr. Wolfgang Schmölders am 9. Februar und 20. April besuchen. Hier entstehen unter fachkundiger Anleitung ­Reliefs, Skulpturen, Fensterbilder, Schalen, Schmuck oder auch Lichtobjekte aus Glas.
Die Freunde er Pastellmalerei kommen die Freunde der Pastellmalerei auf ihre Kosten. Marita Brassat vermittelt in Wochenendworkshops vom 22. bis 23. Februar und vom 12. bis 13. April diese auf das 18. Jahrhundert zurückgehende besondere Maltechnik.

Weitere Infos, auch zum Anmeldeverfahren und zu weiteren Kreativangeboten, gibt es beim Kulturreferat (Tel. 02307/965462 oder 9835027).

Autor:

Tobias Weskamp aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.