Unfall auf der A1: 27-jähriger Kamener schwer verletzt

Rettungskräfte waren im Einsatz, um den Verletzten zu bergen.
3Bilder
  • Rettungskräfte waren im Einsatz, um den Verletzten zu bergen.
  • Foto: Stengl
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Die A1 war am Mittwoch (7.2.) nach einem Unfall, kurz hinter dem Kreuz Dortmund-Unna in Fahrtrichtung Bremen, für fast zwei Stunden gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen ist am heutigen Mittwoch gegen 12 Uhr ein 27-jähriger Kamener mit seinem Abschleppwagen auf das Heck eines Lkw aufgefahren.
Der Kamener wurde bei dem Aufprall im Führerhaus eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit werden und kam schwer verletzt per Hubschrauber ins Krankenhaus.
Der vorausfahrende LKW-Fahrer aus Estland blieb unverletzt.
Der Verkehr in Richtung Bremen wurde über das Kreuz Dortmund-Unna abgeleitet. Trotzdem hatte sich nach kürzester Zeit ein großer Rückstau gebildet.
Noch bis in die Abendstunden hinein kam es zu Verkehrsbehinderungen in und um Unna.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.