Eine tolle Aktion mit dem „großen“ Mark Dragunski

Gruppenfoto des w. + m. E-Jugend mit Mark Dragunski
6Bilder

28 E-Jugendspieler(innen) des TuS Westfalia Kamen liefen bereits schon lange vor der Aktion nervös im Kabinengang auf und ab.

Mit einem „großen“ Hallo und „man bist du groß“ wurde Mark Dragunski (39), Ex-Handballnationalspieler und Europameister 2002, von den Kindern begrüßt.

Auch Mark war schwer beeindruckt von der Anzahl der jüngsten und der „allerjüngsten“ Handballer des Vereins, denn vor der E-Jugend–Trainingszeit machen unsere Minis und Maxis mit fast 30 Kindern die Halle unsicher.

Und auch die „Zwerge“ (5 Jahre und ein guter laufender Meter) staunten nicht schlecht als der (O-Ton) „große Mann mit den riesigen Schuhen“ in die Halle kam.

Stolz holten sich die Minis und Maxis Autogramme und werden in den nächsten Tagen auch noch eine kleine Überraschung bekommen.

Zu Beginn der Trainingsaktion wurde eine Begrüßung gemacht und Mark stellte sich den Kindern vor. Sie erfuhren einiges über ihn, seine Handballlaufbahn, die im Alter von 10 Jahren begann, und seine Tätigkeit bei TUSEM Essen.
Allerdings war die wichtigste Frage der Kinder: wie groß bist Du?

Seine Körperlänge von 2.14 m wird von Füßen, die mit Schuhen der Gr. 52 bekleidet sind, getragen.

Dann ging das Training los: es wurden viele tolle Ballübungen und Geschicklichkeitsspiele gemacht.

Hochkonzentriert und voller Begeisterung machten alle Jungen und Mädchen von der ersten bis zu letzten Sekunde mit.

Natürlich macht so ein Training besonders viel Spaß, zudem auch die Ränge der Zuschauertribüne gut gefüllt waren.

Gut 120 Zuschauer waren anwesend, um sich dieses Profi-Training anzuschauen.

Es gab von Seiten Mark Dragunski auch ein großes Lob an unsere Handballkinder, er fand sie super und total fit und konnte schon Übungen, die eigentlich für Ältere bestimmt sind, machen.

Zum Schluss wurde noch ein kleines Turnier gespielt, denn das Spiel zum Abschluss eines Trainings sollte immer sein. Alle Kinder bekamen ein TUSEM Essen T-Shirt und es wurden viele Freikarten für das Handballspiel am Freitag, 12.11.2010, TUSEM – TSV Altenholz verteilt.

Es konnten noch zahlreiche Fotos gemacht werden und Jona Krollmann, 8 Jahre Spielerin der weiblichen E-Jugend, und Max Koller, 9 Jahre Spielder der männlichen E-Jugend, durften noch ein persönliches Interview führen.

Die Trainer der Mannschaften bedanken uns auf diesem Wege nochmals herzlich bei Mark Dragunski, der mit super viel Freude und Spaß trainiert hat und jederzeit gerne von uns in unserer Sporthalle begrüßt wird.
Ein Dankeschön an die Eltern, die für das perfekte „Catering“ gesorgt haben.
Und auch an die vielen Zuschauer – danke für das Interesse an dieser Aktion.

Autor:

Nicole Weißenbach-Koller aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.