Indiaca-Team CVJM Kamen feiert Aufstieg

Glückliche Aufsteiger (hinten v.l.): Daniel Marquardt, Thorsten ­Manusch, Nils Quellenberg, Oliver Wojcik und Pascal Büscher sowie (vorne v.l.) Nadine Heßler, Nicole Janetzki, Sina Kiszka und Katrin Hampel.
  • Glückliche Aufsteiger (hinten v.l.): Daniel Marquardt, Thorsten ­Manusch, Nils Quellenberg, Oliver Wojcik und Pascal Büscher sowie (vorne v.l.) Nadine Heßler, Nicole Janetzki, Sina Kiszka und Katrin Hampel.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Jörg Stengl
Wo: Kamen, Kamen auf Karte anzeigen

Die 2. Mixedmann­schaft des CVJM Kamen hat vor heimischer Kulisse den Aufstieg in die Indiaca-­Oberliga geschafft.

In der Verbandsliga Staffel B platzierte sich das Team um Kapitän ­Daniel Marquardt zunächst auf dem 2. Platz hinter dem CVJM Pivitsheide 2. Dadurch qualifizierte sich die Kamener für die Finalrunde und damit den Aufstieg in die Oberliga. Mit einem deutlichen 3:0-Sieg über den TVK Wattenscheid 3 löste die Mannschaft direkt das Ticket für das Finale.

Der CVJM Pivitsheide 2 ging ebenfalls mit einem Sieg vom Platz und zog ins Finale ein. Da die Bilanz zwischen dem CVJM Pivitsheide 2 und dem CVJM Kamen 2 in der Liga ausgeglichen war, strebten beide Teams nach dem nächsten Sieg.

Nachdem die Sesekestädter mit 1:2 nach Sätzen zurück­lagen, erkämpften sie sich in einem spannenden 4. Satz am Ende den Sieg und zwangen die Gäste aus Pivitsheide in den 5. Satz. Diesen ließen sich die Kamener nicht mehr nehmen.

Mit einem deutlichen 25:16 im entscheidenden letzten Satz sicherte sich die Mannschaft aus Kamen den Ligasieg und den direkten Aufstieg. In der kommenden Saison ist der CVJM Kamen dann mit beiden Mixed-Mannschaften in der Oberliga vertreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen