Bienenschwarm eingefangen und gerettet!

Hobbyimker Dennis Deutschmann fing das Volk ein. Fotos (3): privat
3Bilder
  • Hobbyimker Dennis Deutschmann fing das Volk ein. Fotos (3): privat
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Was für eine Aufregung am Montagvormittag: Als Iris Engelen ihr Haus verließ, staunte sie nicht schlecht über tausende Bienen, die um sie herumschwirrten. Wo kamen die denn plötzlich alle her?

Ein Bienenschwarm von rund 10.000 Exemplaren war wohl aus seinem Stock ausgebüxt und hatte es sich in einer Efeuhecke am Akazienweg gemütlich gemacht. Doch hier konnten die fleißigen Bienchen nicht bleiben. Was war also zu tun?
Über die Facebook-Gruppe "Du bist Bergkamener, wenn..." holte sich die Bergkamenerin Rat und rief daraufhin einen Bienenzüchter an, der sie gegen eine Entlohnung von hundert Euro von der "Plage" befreien wollte.
Das las auch Hobbyimker Dennis Deutschmann aus Overberge und schrieb der verzweifelten Frau, dass er das Bienenvolk auch ohne Bezahlung aus der Hecke schneiden würde. "Ein Bienenvolk ist wertvoll. Da sollte man als Imker für die Rettung eines verirrten Volkes nicht noch Geld verlangen."
Gesagt, getan: Dennis Deutschmann rückte, ausgestattet mit einer sogenannten Bienenkiste und einem Schutzanzug, im Akazienweg an und schnitt beherzt das Bienenvolk aus der Hecke heraus. "Als ich die Bientraube in die Kiste fallen ließ, war ich mir sicher, dass die Königin dabei war, denn sofort folgten die herumschwirrenden Bienen und flogen ebenfalls in die Kiste."
Deckel drauf und schon war die Aufregung vorbei! Dennis Deutschmann verstaute die Kiste im Kofferaum seines Wagens und chauffierte das Volk zu seinen eigenen fünf Bienenstöcken nach Overberge.
Dort werden sie jetzt ordentlich versorgt und können sich mit den anderen Artgenossen anfreunden. "Dieses Jahr werden sie wohl noch nicht genügend Nektar spenden, aber im nächsten Jahr können wir uns dann auf leckeren Raps-, Obst- und Blütenhonig von den verirrten Bienen freuen."
Gestochen wurde bei der Rettungsaktion übrigens weder Dennis Deutschmann noch Iris Engelen. Und alle waren dankbar, dass ihnen geholfen worden ist.

Biene auf Urlaub: Was ist eigentlich ein Wanderimker?

Tipps vom Imker bei Schwarmverhalten.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.