Kamen Kite: Das 30. Drachenfest wird ein buntes Vergnügen

Die Organisatoren der Kite freuen auf die 30. Veranstaltung. Foto: Eberhard Kamm
  • Die Organisatoren der Kite freuen auf die 30. Veranstaltung. Foto: Eberhard Kamm
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Das Internationale Drachenfest in Kamen feiert am 20. und 21. Mai einen runden Geburtstag und wenn der Wind an diesen beiden tollen Tagen mitspielt, können die vielen Besucher bei diesem Event ein wahrhaft buntes Treiben am Himmel über Kamen erleben.

Den Veranstaltern dieses Drachenereignisses im Frühling ist es auch in diesem Jahr wiederum gelungen ein Programm mit vielen internationalen Drachenstars und Highlights auf die Beine zu stellen.
Auf die Besucher wartet ein buntes Familienfest mit vielen Unterhaltungen für die kleinen und großen Drachenfans. Das Drachenfest oder die „Kamen Kite“ zeichnet sich nicht nur dafür aus, dass es ein beliebter „Spot“ für Kite Profis aus dem In-und Ausland ist, sondern auch für seine Familienfreundlichkeit. In diesem Jahr hat man extra eine große Fläche reserviert auf der die jungen Fans des Kite-Sports sich auslassen können.
Ein großer Biergarten mit ausreichend Sitzplätzen lädt zum Verweilen und Ausruhen ein. Dort kann man gemütlich die schönen Impressionen des Drachenfestes bei einem kühlen Bierchen auf sich einwirken lassen. Am Samstag eröffnet traditionell Kamens Bürgermeister Hermann Hupe um 10 Uhr das 30. Drachenfest in Kamen. Dann geht es mit dem ganztägigen Drachen-Showfliegen, Drachenbau-Workshop und vielen Attraktionen weiter. Live Musik mit der Band „schwarz-rot Atemgold 09“ und starke Männer mit Wettkampfgeräten der Highlandgames unterhalten das Publikum an diesem Tag. Mit Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr beginnt dann die Nachtdrachen-Show mit Musik. Am Sonntag geht es mit vielen Attraktionen und einem großen Kinderprogramm weiter. Erstmalig sind am Samstag und Sonntag die „Ultimate Frisbee“ eine junge spannende und unterhaltende Sportart dabei.
Am Sonntag endet die Veranstaltung um 18 Uhr. Ein wichtiger Hinweis zum Schluss. Da an der Derner Straße aufgrund von Straßenbaumaßnahmen ein Halteverbot besteht, bitten die Stadt Kamen und die Veranstalter die Besucher den kostenlosen Bus-Shuttle der VKU zu nutzen. Die Busse stehen an den Parkplätzen des Schulzentrum Gutenbergstraße und am Bürgerhaus Heeren-Werve. Eine begrenzte Anzahl ausgewiesener Parkplätze gibt es an der Heerener Straße. Ansonsten wird den Besuchern die sportliche Anfahrt mit dem Fahrrad zum Veranstaltungsgelände empfohlen. Es ist ein großer Fahrradparkplatz vorhanden.

Bildergalerie vom letzten Jahr: Kamen Kite 2016

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen