Mitmachen: Entdeckungstour zu gewinnen!

Auch wenn man schon ewig in Kamen wohnt, so können doch die Stadtführer Ecken aufzeigen, die man noch nie bewusst wahrgenommen hat.
  • Auch wenn man schon ewig in Kamen wohnt, so können doch die Stadtführer Ecken aufzeigen, die man noch nie bewusst wahrgenommen hat.
  • Foto: Sarina Haarmeyer
  • hochgeladen von Martina Abel

Wo kommt eigentlich der Name „Güldentröge“ her? Wann wurde die Pauluskirche errichtet? Und wie hat sich die Stadt Kamen eigentlich entwickelt? Wer Antworten auf diese und andere Fragen haben möchte, der sollte unbedingt einen historischen Stadtrundgang machen.

Seit 2002 zeigen die Stadtführer der Gästeführergilde (nicht nur) den Kamenern, was es in der Sesekestadt alles zu entdecken gibt und dies oft in Anekdoten und Histörchen. Dazu hatten sich an Stadtgeschichte Interessierte zusammengefunden und regten dieses Projekt an. Die VHS unterstützte die Idee - jedoch bestand man darauf, dass die Gästeführer auch über das notwendige Wissen verfügen. „So haben wir ein Schulungsprogramm entwickelt“, erklärt Siegfried Selle, 2. Vorsitzender der Gästeführergilde. Knapp neuen Monate dauert die Ausbildung und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Eine ganze Reihe von Führungen hat die Gilde mittlerweile anzubieten: Neben dem historischen Stadtrundgang, der zu allen wichtigen Orten in der Innenstadt führt, gibt es Kirchenführungen, Führungen durch die Stadtteile, Diavorträge, Radtouren oder Stadtrallyes für Kinder.

Historischer Stadtrundgang zu gewinnen

Aber auch besondere Führungen hat die Gilde im Repertoire. So kann man mit dem Nachtwächter zu später Stunde die Sesekestadt erkunden, den Bergbau in Kamen unter die Lupe nehmen oder Märchen und Sagen erleben.
Der Stadtspiegel Kamen verlost einen historischen Stadtrundgang für 20 Personen. Los geht es zu dieser circa zweistündigen Entdeckungstour, die vom 2. Vorsitzenden der Gästeführergilde, Siegfried Selle, geleitet wird, am Samstag, 13. Juli, um 11 Uhr ab dem Stadtspiegel. Wer die Sesekstadt einmal von einer anderen Seite kennenlernen möchte, soll bis Sonntag, 7. Juli, eine Mail an redaktion@stadtspiegel-kamen.de senden. Die Gewinner werden per Telefon oder per E-Mail umgehend informiert.

Autor:

Martina Abel aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.