Polizeireport vom Wochenende: Pkw verliert die Kontrolle, ein betrunkener LKW-Fahrer und sowie ein schwerverletzter Fahrradfahrer

Vergangenes Wochenende ereigneten sich mehrere Unfälle im Kreis Unna mit teils Schwerverletzten. Foto: Archiv
  • Vergangenes Wochenende ereigneten sich mehrere Unfälle im Kreis Unna mit teils Schwerverletzten. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Am vergangenen Wochenende, 12. bis 14. Oktober, ereigneten sich erneut einige Unfälle auf den Straßen im Kreis Unna mit teils mehreren Schwerverletzten. 

Kamen/Bergkamen/Bönen. Im Bereich der Werner Straße in Bergkamen parkte am Freitag, 12. Oktober, gegen 21.30 Uhr eine 26-jährige Frau aus Bergkamen einen grauen Opel Corsa am Fahrbahnrand. Sie öffnete die Fahrertür und ein 30-jähriger Mann aus Werne fuhr mit seinem roten Rennrad von hinten in die geöffnete Tür und stürzte. Zu diesem Zeitpunkt war es bereits dunkel. Der Fahrradfahrer kam mit einem RTW schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus. Die Bergkamenerin erlitt einen Schock.
In Bönen befuhr ein 24-jähriger Mann aus Bergkamen am Samstagabend, 13. Oktober, um 23:19 Uhr, mit seinem grauen Opel Corsa die Poilstraße in Fahrtrichtung Selmigerheide. Im Pkw befand sich ein 19-jähriger Beifahrer aus Hamm. In einer Rechtskurve verlor der Bergkamener die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte zur Seite und kam in einem angrenzenden Straßengraben zum Liegen. Die Airbags im Fahrzeug lösten aus. Beide Männer wurden von RTW Besatzungen nach erfolgter Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Verhältnismäßig entstand ein geringer Sachschaden und der Pkw wurde abgeschleppt.
In Kamen fällt ein 33-jähriger Mann aus Rumänien einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer durch sein Fahrverhalten und durch einen Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen auf. Der Mann verursachte am Samstagmorgen, 13. Oktober, gegen 8 Uhr, mit einem roten Ford Fiesta mehrere Unfälle. Auf einer Strecke zwischen Werne und Kamen stieß er mit diversen Verkehrszeichen, einer Verkehrsinsel und einer Warnbake zusammen, bevor die Fahrt vor einem weiteren Verkehrszeichen endete. Mit ihm im Fahrzeug befand sich ein 24 jähriger Mann aus Oelde. Beide Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Bei dem Fahrzeugführer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, so dass diesem eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Die nähere Überprüfung des Pkw ergab, dass dieser weder zugelassen war, noch ein Versicherungsschutz bestand. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt. Hinzu kommen die Ermittlungen bzgl. der begangenen Verkehrsunfallfluchten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen