Rollator-Umgang mit Spaß und Sicherheit

Sieben ehrenamtliche Mulitplikatoren erlebten eine vielseitige Qualifizierungsmaßnahme rund um den Rollator. Foto: KSB Unna
  • Sieben ehrenamtliche Mulitplikatoren erlebten eine vielseitige Qualifizierungsmaßnahme rund um den Rollator. Foto: KSB Unna
  • hochgeladen von Carolin Plachetka

Im Rahmen des Landesprogramms „Bewegt älter werden“ führte der KreisSportBund Unna e.V. eine außergewöhnliche Modellveranstaltung durch. Sieben ehrenamtliche Multiplikatoren aus dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ von der Kreispolizeibehörde erlebten eine vielseitige Qualifizierungsmaßnahme rund um den Rollator.

Kreis Unna. In einer kurzen Theoriephase wurden zuerst wichtige Aspekte der Rollator-Auswahl in den Schulungsräumen des Verkehrsbildungszentrums MOVE in Unna vorgestellt. Anschließend ging es mit den Rollatoren im Außengelände durch einen Slalomparcour und über verschiedene Untergründe auch Bordsteinkanten rauf und runter. Alteneinrichtungen, Sportvereine und weitere Netzwerkpartner können von der Kompetenz und den Erfahrungen des KreisSportBundes profitieren, sich qualifizieren und den Rollator-Umgang mit Spaß und Sicherheit am eigenen Leib spüren.
Weitere Infos unter www.kreissportbund-unna.de/qualifizierung/jahresuebersicht_2018. Darüber hinaus können maßgeschneiderte Angebote über Michael Kanand im „Haus Opherdicke“, Dorfstr. 29 in Holzwickede, unter Tel. 02303/271224 oder über m.kanand@ksb-unna.de angefragt werden. 

Autor:

Carolin Plachetka aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.