Schulsanitäterausbildung an der Gesamtschule Kamen: Für (fast) jedes Problem gerüstet

3Bilder

Auch in diesem Schuljahr erfreut sich der Schulsanitätsdienst an der Gesamtschule Kamen eines regen Interesses und erhält großen Zulauf freiwilliger Schülerinnen und Schülern, die neben ihren anderen Schulverpflichtungen auch in den Pausen für ihre Mitschüler da sein wollen, um zu helfen.

So konnten die beiden für den Schulsanitätsdienst verantwortlichen Lehrkräfte und Erste-Hilfe-Ausbilder Julia König und Christian Kleine für dieses Schuljahr insgesamt 15 neue Schulsanitäter/innen in einem 9-stündigen Erste-Hilfe-Kurs am Donnerstag (09.11.2017) ausbilden, die sich seitdem in den Pausen um kleinere und größere Verletzungen ihrer Mitschüler/innen mit großen Engagement kümmern können.

Wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich im Namen aller für das freiwillige Engagement der Schülerinnen und Schüler bedanken und freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und gerne auch weitere Interessenten.

„Jeder kann helfen! Hilf auch du deinen Mitmenschen, wenn sie Hilfe brauchen!“

Text und Fotos: Christian Kleine – Gesamtschule Kamen

Autor:

Lokalkompass Kamen/Bergkamen/Bönen aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen