Tierfreunde Kamen benötigen dringend Hilfe

Jennifer Weber unterstützt aktiv die Arbeit der Tierfreunde Kamen
6Bilder
  • Jennifer Weber unterstützt aktiv die Arbeit der Tierfreunde Kamen
  • hochgeladen von Eberhard Kamm

Regina Müller 1. Vorsitzende der Tierfreunde Kamen sucht ganz dringend Menschen, die bereit sind, sie aktiv in der Arbeit des Tierschutzvereins zu unterstützen. Sie appelliert eindringlich an die Menschen in Kamen und Bergkamen sie bei der wertvollen Arbeit der Tierschutzorganisation und durch aktives “Mitanfassen“ in Kamen in der Katzen-Station zu unterstützen.
So kam auch Jennifer Weber vor einiger Zeit dazu und ist jetzt eine wertvolle Hilfe bei der Betreuung der Katzen in der Katzenstation. Ohne sie würde Regina Müller manchmal nicht wissen, wie sie die ganze Arbeit schaffen könnte. Zur Zeit befinden sich zwei Katzenmamis mit einem Haufen süßer Katzenbabys die 8 und 14 Tage alt sind in der liebevollen Betreuung der beiden Tierfreundinnen. Dazu kommt ein Kätzchen, welches in einem völlig abgemagerten und verwahrlosten Zustand in die Katzen-Station kam. Dieses bedauernswerte Wesen hat total entzündetet Ohren und braucht intensive Pflege, damit es wieder auf die Pfoten kommt. Auch die Kosten für Futter und Tierarzt stellen die Vorsitzende Regina Müller oft vor große Probleme. Da „buttert“ sie, wie man hier in der Region so schön sagt, oft dabei. Aber vielleicht finden sich ja Menschen, Firmen oder andere Institutionen, die bereit sind diese tolle Arbeit des Tierschutzvereins mit Geldspenden oder aktiver Mithilfe zu unterstützen. Auch auf die Hilfe der Kommunen wäre zu hoffen, diese haben große Vorteile von der Arbeit des Tierschutzvereins, da die Tiere, die der Tierschutzverein versorgt und pflegt nicht den Etat der öffentlichen Hand belasten.
Die jungen Kätzchen und natürlich auch die anderen Katzen vermitteln die Tierschützer gerne gegen eine Schutzgebühr in liebevolle und sachkundige Hände. Wer Interesse hat zu spenden oder bei den Tierfreunden aktiv mitzuhelfen oder eine Katze bei sich aufnehmen möchte kann sich unter 0176 554 432 77 gerne bei Frau Müller melden. Futterspenden sind natürlich auch gerne gesehen.

Autor:

Eberhard Kamm aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.