Alte Herren SuS Kaiserau

2Bilder

Neues von den Alten Herren des SuS Kaiserau:

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Alten Herren vom
SuS Kaiserau am 11.01. im Bürgerhaus Methler gab es keine Änderungen
im Vorstand. Weiterhin bestreitet das Amt als 1. Vorsitzender Ralf Kühne und als
sein Stellvertreter ist Fritz Brune tätig.
Im Verlauf des Abends wurde von Ralf Kühne das Vereinsleben mit vielen erfolgreichen
Veranstaltungen hervorgehoben, dem schloss sich auch der neue Versammlungsleiter
Detlev Müller an.
Des Weiteren hielt Obmann Uwe Teschke seinen Spielbericht und legte die
Statistik zur abgelaufenen Saison 2012 vor.

Geehrt wurden an diesem Abend für
100 Spiele im Trikot der Alten Herren:
Kai Milder, Björn Meier und Lokmann Derwisch
200 Spiele absolvierte Frank Kurz, auf
300 Spiele brachte es Carsten Freitag und
400 Spiele bestritt Wolfgang Kreutzberg

Als Höhepunkt des Abends galt die Wahl zum Sportler des Jahres.
Hierbei wurde Carsten Freitag (links im Bild) mit Stimmenmehrheit gewählt.
Hierzu gratulierte der 1. Vorsitzende Ralf Kühne.

Das Bild mit den Ehrungen zeigt vorne von links:
2. Kassierer Heinz Kniep, Organisationsleiter Uwe Göbel und
Geschäftsführer Dirk Brune
Im Hintergrund von links: Fritz Brune, 1. Kassierer Björn Meier, Ralf Kühne, Carsten Freitag
und Kai Milder.

Autor:

Bettina Rappholz aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.