Holperpisten und Begrünung beschäftigen Ortsvorsteher Friedhelm Lipinski in Heeren-Werve
Bürger mit Selbstbewusstsein

Nicht ohne Stolz sagt Friedhelm Lipinski über Heeren-Werve, dass hier Menschen mit Selbstbewusstein leben. „Unser Mix macht Heeren-Werve lebenswert“, ist der Ortsvorsteher überzeugt. Der Stadtteil hat Rückenwind, denn Dorfmitte und Luisenpark sind zeitgemäß umgestaltet, große Brachflächen werden neu bebaut.

Die Aufgabe, Anregungen und Beschwerden der Bürger an Verwaltung und Rat weiterzugeben übernahm Friedhelm Lipinski im Herbst 2020. Der Berufsschullehrer i.R. ist in Heeren-Werve viel unterwegs und steht in Kontakt mit den Bewohnern, 26 Jahre war er Ratsherr. Einen Wunsch hört er immer häufiger, dass Heeren-Werve seine Eigenständigkeit behalten solle. Mit den aktuellen Sanierungsarbeiten sei ein großer Schritt getan, aber die Attraktivität des Stadtteils ist ausbaufähig. 

Drei Fragen an... Friedhelm Lipinski

Herr Lipinski, welche Ziele haben Sie sich als Ortsvorsteher gesetzt?

Den Aufenthaltswert sollten wir erhöhen etwa durch zusätzliche Begrünung in der Dorfmitte. Sie ist jetzt belebt, aber Blumenampeln wären ideal. Und umweltpolitische Fragen sind mir wichtig.

Welche Probleme beschäftigen Heeren-Werve derzeit?

Der Zustand der Straßen, neben Schlaglöchern ist es die Lärmbelastung. In Teilbereichen tut sich etwas, aber viele Wege müssen ins Straßenbauprogramm aufgenommen werden. 

Wie wird Herren-Werve fit für die Zukunft?

Nach dem Standortwechsel sollte die Sparkasse in die Mitte zurückkehren. Hier wünschen wir uns auch ein Café oder ähnliches, um den Aufenthaltswert zu erhöhen. Belebt ist die Mitte bereits, aber niedreschwellige Angebote fehlen noch.

Info: Ortsvorsteher Friedhelm Lipinski ist zu erreichen unter Tel. 02307 41557

Autor:

Stefan Reimet aus Holzwickede

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen