Kamp-Lintfort: 50 Einsatzkräfte im Einsatz
Brennende Abfalltonnen und Sperrmüll

Abfalltonnen und Sperrmüll brennen in einem Carport in Kamp-Lintfort. Fotos: Feuerwehr Kamp-Lintfort
2Bilder
  • Abfalltonnen und Sperrmüll brennen in einem Carport in Kamp-Lintfort. Fotos: Feuerwehr Kamp-Lintfort
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Ein Brand an der Ringstraße hatte am Samstag, 10. April, gegen 3:06 Uhr das Ausrücken der Feuerwehr erfordert. Aufgrund des Notrufes war für die Einsatzkräfte höchste Eile geboten.

Brennende Abfalltonnen und abgelagerter Sperrmüll hatten bereits eine Ausbreitung von Rauch und Feuer auf benachbarte Gebäudeteile zur Folge. Die Bewohner der beiden angrenzenden Häuser konnten ihre Wohnungen glücklicherweise rechtzeitig verlassen. Durch die Flammen wurden der Carport sowie ein Gerätehaus aus Holz komplett zerstört. In einem nebenstehenden Gebäude kam es durch den Brand zu einer starken Verrauchung, die Feuerwehr setzte daher einen Lüfter ein.

Schnell unter Kontrolle gebracht

Die Löscheinheiten aus Kamp-Lintfort Stadtmitte, Hoerstgen und Saalhoff konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Der Rüstzug Stadtmitte unterstützte mit technischem Gerät und Versorgung der Einsatzkräfte. Es wurden keine Personen verletzt. Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei knapp drei Stunden im Einsatz. Die Ringstraße und ein Teilbereich der Friedrich-Heinrich-Allee wurden für die Dauer des Einsatzes durch die Polizei gesperrt. Informationen zur Schadenhöhe und -ursache entnehmen Sie bitte dem Pressebericht der Polizei. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kamp-Lintfort unter Tel. 02842/934-0.

Abfalltonnen und Sperrmüll brennen in einem Carport in Kamp-Lintfort. Fotos: Feuerwehr Kamp-Lintfort
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen