Bewohner unverletzt
Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Am Donnerstag, 14. Februar, gegen 21.15 Uhr kam es im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Albertstraße in Kamp-Lintfort zu einem Brand. Die Bewohner konnten unverletzt das Haus verlassen. Der Schaden soll nach Polizeiangaben mehr als 200.000 Euro betragen. Da das Haus zurzeit unbewohnbar ist, wurde das Ordnungsamt Kamp-Lintfort zwecks Klärung von Unterbringungsmaßnahmen hinzugezogen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen