7th House untergetaucht!

7th House feat. Kate Dilemma - Paradise
3Bilder
  • 7th House feat. Kate Dilemma - Paradise
  • hochgeladen von Michael Niel

„Na endlich“, wird vielleicht so manch einer sagen, „wurde ja auch Zeit.“ Recht so. Aber wer diesen unglaublich talentierten Musiker vom Niederrhein kennt, weiß, dass er nicht immer alles so wörtlich nehmen sollte, was da zu lesen ist.

Wo also liegt nun des Pudels Kern? Klar, unter Wasser. Und schon sind wir beim brandneuen Musikvideo von 7th House. Diesmal geht es in die Tiefe. Nicht aber in die des Auesee oder die der Xantener Südsee. Die Malediven sind das Ziel, ein Paradies unter Wasser. So heißt denn auch das neue Video „Paradise“. Zu finden auf YouTube unter dem Titel 7th House feat. Kate Dilemma - Paradise (https://www.youtube.com/watch?v=zT52IXHEo5l).

Stimmlich erneut begleitet von Kate Dilemma, die auch schon im ersten Video von 7th House „Down“ und dem Minimal Remix von „Down“ zu hören war.

Die Reaktionen sind bisher enorm. „Geniales Video“, sagt da einer, „Das bisher beste Video von 7th House“, ein anderer. Also, rasch den Link kopieren: https://www.youtube.com/watch?v=zT52IXHEo5I und sich selber überzeugen. Tauchen Sie unter!

Und bitte nicht vergessen 7th House auf Facebook zu liken:

https://www.facebook.com/pages/7th-House/212727518740546

Autor:

Michael Niel aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.