Giebelhäuser einer Zechensiedlung in Neukirchen-Vluyn

11Bilder

Es handelt sich hier um die Neue Kolonie der Zeche Niederberg in Neukirchen-Vluyn, die in der Zeit zwischen 1926 und 1930 in Ziegelbauweise errichtet wurde und besonders schöne Schaugiebel an einigen Häusern an der Etzoldstraße/Bendschenweg aufweist.
Die Hauseingänge liegen an der Hofseite. Die Ställe zur Haltung von Kleintieren wurden damals in der Hofmitte angelegt und der verbleibende Rest des Platzes wurde begrünt. Die Lage der Häuser und die Gestaltung der Innenhöfe ergab einen nach außen geschlossenen Siedlungsbereich, in dessen Höfen sich das Leben abspielte- damals wie heute.

Autor:

Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.