Max Uthoffs "Gegendarstellung" in der Stadthalle Rheinberg

9Bilder

Letzte Woche trat Max Uthoff mit seinem Programm "Gegendarstelllung"

in der Stadthalle von Rheinberg auf. Mit seinen messerscharfen Analysen gab er seine Sicht auf die derzeitige politische Landschaft knallhart, aber auch mit Augenzwinkern kund. Der studierte Jurist ist bekannt als Gastgeber der Kabarettsendung "Die Anstalt" im ZDF zusammen mit Claus von Wagner.

Hier ein Bericht, der das Programm von Rheinberg teils widerspiegelt:

https://www.onetz.de/neustadt-an-der-waldnaab/kultur/max-uthoff-mit-seiner-gegendarstellung-in-der-stadthalle-neustadt-nichts-als-die-wahrheit-d1802754.html

Ein im Plauderton messerscharf vorgetragenes Kabarettprogramm, dass die Sicht auf Dinge schärft, wobei aber das Vergnügen nicht zu kurz kommt.
Und ich möchte den Bericht so beenden, wie Max Uthoff die Tage begonnen hat. Ich habe leider keine "Flüstertüte": 

"Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!" - - -

 "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!" - - - "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!" - - - "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!" <sub> - - - "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!" - - - "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!" - - - "Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht!".............</sub>

Autor:

Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

152 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.