Kamp-Lintfort - Heimatlose Tiere
Hazel ist scheu

Dieses Hundemädchen möchte man doch direkt knuddeln und nicht mehr loslassen!! Das lässt Hazel bestimmt gern zu, wenn man geduldig ihr Vertrauen gewonnen hat.
  • Dieses Hundemädchen möchte man doch direkt knuddeln und nicht mehr loslassen!! Das lässt Hazel bestimmt gern zu, wenn man geduldig ihr Vertrauen gewonnen hat.
  • Foto: Tierherberge K-L
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Junge Mix-Hündin braucht zunächst Ruhe und sucht Liebe

Die wunderschöne Mix-Hündin Hazel wurde von einer privaten Tierschützerin aus dem Ausland geholt und in Deutschland weiter vermittelt. 

Schaut zuvor ob Ihr zusammenpasst..!

Zum großen Leid des Tieres erwies sich die Vermittlung als sehr unüberlegt und schlecht organisiert, denn die Familie war für Hazel die falsche Wahl: Die junge Hündin, die in ihrem bisherigen Leben kaum mit Umweltreizen konfrontiert wurde und keine fremden Menschen kennengelernt hat, war mit der neuen Lebenssituation total überfordert, ebenso wie ihre neuen Menschen.

Solange alles vertraut bleibt, behält dieses arme Hundemädchen sein seelisches Gleichgewicht. Aber was darüber hinaus geht, überfordert und stresst sie entsprechend. Darauf war die Familie nicht vorbereitet und brachte Hazel in die Tierherberge Kamp-Lintfort.

Mittlerweile hat die hochsensible Hündin ihre extreme Angst durch liebevolle Ansprache schon ein wenig verloren, sucht aber trotzdem Menschen mit sehr viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Erfahrung. Hazel zeigt sich niemals aggressiv, möchte aber aus Situationen, die sie überfordern, einfach nur flüchten.

Sie ist zwei Jahre jung, zirka 60 Zentimeter hoch, kastriert und verträgt sich auch mit Katzen.

Sehr gutes Sozialverhalten!

Da sie ein sehr gutes Sozialverhalten gegenüber Artgenossen zeigt, wäre ein souveräner Hund im neuen Zuhause für sie eine große Hilfe, endlich ihre Ängste abzulegen, Sicherheit und Orientierung zu stärken und endlich ein normales und glückliches Hundedasein genießen zu können.

Geduldig und liebevoll sein heilt

Für Hazel wird ein Zuhause gesucht, wo für diese wunderbare Hündin ein stressfreies Leben möglich ist und sie auf Menschen trifft, die sich geduldig und liebevoll auf sie einlassen und ihr die Zeit geben, Vertrauen zu ihnen aufzubauen. Verständnis und Erfahrung mit Hunden ist wichtig, um sie vor Stress zu schützen und ihr gleichzeitig die Gelegenheit zu geben, jeden Tag etwas dazuzulernen.

An der Leine läuft Hazel auf vertrauten Wegen schon gut. Wenn sie es mit Hilfe ihrer Bezugsperson geschafft hat, ihre Ängste abzulegen, wird sie ihr feines Wesen, eine gesunde Lebensfreude und ihre Anhänglichkeit zeigen können!

Unter Tel. 02842/928 3213 ist die Tierherberge Kamp-Lintfort zu erreichen.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.